© Charly Plinke

Sendesaal Bremen

Sendesaal Bremen

Bürgermeister-Spitta-Allee 45
28329 Bremen


http://www.sendesaal-bremen.de/

Nahezu unscheinbar wirkt der schmucklose Bau des Sendesaals im Gegensatz zu den prunkvollen Staatstheatern und Konzertsälen, die Deutschland ansonsten zu bieten hat. Das ehemalige Hörfunkstudio von Radio Bremen hat seine einzigartige Stärke allerdings im Praktikablen: Ursprünglich nur für Radio- und Studiozwecke gebaut, sorgt der gefederte Raum-in-Raum für eine nebengeräuschfreie und hochwertige Akustik, die heutzutage nicht nur für CD-Aufnahmen, sondern vor allem für Konzerte gern genutzt wird. Die denkmalgeschützte Einrichtung beheimatet zudem mehrere Konzertreihen, wie zum Beispiel die von Florian Donderer und Tanja Tetzlaff geleitete „residenz@sendesaal“-Kammermusikreihe, die sinnesschulende namens „konzert im dunkeln“ oder die talentfördernde „saltarello“-Reihe. Diesem Genuss können sich allerdings nur rund 250 Zuhörer hingeben. Auch Cage, Brendel und Stockhausen sahen den Sendesaal ihrerzeit als passenden Ort für künstlerische Projekte und Experimente. Geschmückt wird der Sendesaal Bremen also mit seinen akustischen Großartigkeiten statt mit Samt.

Samstag, 30.10.2021 20:00 Uhr Sendesaal Bremen

Mehr als Kinder, Küche, Kirche: 200 Jahre Werke von Frauen

Kammerensemble Konsonanz, Albert Lau (Klavier)

Donnerstag, 11.11.2021 20:00 Uhr Sendesaal Bremen

PRISMA

Il Transilvano

Sonntag, 14.11.2021 11:00 Uhr Sendesaal Bremen

Nadine Lehner, Alt-Hastedter Kammerorchester, Karsten Dehning-Busse

Wagner: Wesendonck-Lieder, Werke von Schubert

Sonntag, 14.11.2021 18:00 Uhr Sendesaal Bremen
Freitag, 19.11.2021 20:00 Uhr Sendesaal Bremen

Benjamin Herzl, Ingmar Lazar

Mozart: Violinsonate Es-Dur KV 380, Enescu: Violinsonate Nr. 2, Schubert: Rondo für Violine und Klavier h-moll D 895

Sonntag, 28.11.2021 20:00 Uhr Sendesaal Bremen

Musik, Klima & Meer

Tanja Tetzlaff (Violoncello), Mitglieder der Bremer Philharmoniker, Antje Boetius