Anzeige

Herzliche Einladung ins Münchner Künstlerhaus

Gespräch, Musik und Genießen im Münchner Künstlerhaus

Moderator der Reihe ist Markus Kreul - Pianist, erfolgreicher Podcaster, Schumann-Botschafter und Dozent voller Ideale

© Martina Bogdahn

Markus Kreul

Markus Kreul

Liebes Publikum,

Auch für die zweite Staffel meiner erfolgreichen Reihe zur ‚Kraft der Musik‘ verwandelt sich der historische Festsaal des Münchner Künstlerhauses wieder in einen prächtigen Salon. Wer diese besondere Atmosphäre in den geschichtsträchtigen Mauern – vor den sagenhaften ‚Fensterbildern‘ des Künstlers Klaus Soppe – persönlich erlebt, ahnt, warum auch meine Gäste sich hier sofort heimisch fühlen. In gediegen -gemütlichem Rahmen spüren wir der Bedeutung von Musik für ihr und unser aller Leben nach – und machen Musik. Dank der intimen Atmosphäre verlaufen unsere Treffen zum Feierabend sehr unterhaltsam und nicht selten auch richtig bewegend.

Beim letzten Mal hat kein Geringerer als der Münchner Tatort-Kommissar Miroslav Nemec als Pianist, Sänger und Gitarrist die Bühne gerockt und aus seinem bewegten Leben erzählt.

© Sigi-Müller www.augenblick-fotografie.com

Hier greift der Tatort-Kommissar zur Gitarre statt Dienstwaffe.

Willkommen in Münchens legendärem Künstlertreff

Der legendäre Künstlertreff im Herzen der Altstadt bietet schon seit fast 125 Jahren den perfekten Rahmen für außergewöhnliche Begegnungen zwischen Künstlern und ihrem Publikum. Hier kann man Kultur, Geist und Geschichte förmlich spüren. Auch für unsere unterhaltsame Spurensuche nach der ‚Kraft der Musik‘ ist das Münchner Künstlerhaus die ideale Location. Bei Drinks von der Bar und einem Imbiss können Sie diesen inspirierenden Ausklang des Tages mit allen Sinnen genießen.

© Nomi-Baumgartl

Wagner-Legende Waltraud Meier
Wagner-Legende Waltraud Meier

Quicklebendige Legende – Waltraud Meier

Am 19. März 2024 um 19.00 Uhr gibt die gefeierte Mezzosopranistin Waltraud Meier sich die Ehre. Die Wagner-Interpretin hat die großen Bühnen der Welt erobert und ist eine quicklebendige Legende. Stardirigenten schwärmen davon wie sie ihre außergewöhnliche musikalische Persönlichkeit mit Leidenschaft, Kreativität und klarem Intellekt zu verbinden weiß. Bei uns gibt sie nachdenklich, freimütig und humorvoll Einblicke in ihre Gedanken- und Gefühlswelt.

© Co_Merz

Star-Violinistin live: Arabella Steinbacher
Star-Violinistin live: Arabella Steinbacher

Meisterin der Violine – Arabella Steinbacher

Zum Finale dieser Staffel begrüße ich am 30.04.2023 um 19.00 Uhr die gefeierte Violinistin Arabella Steinbacher, die ihr Publikum und die Kritiker gleichermaßen zum Schwärmen bringt. Für die Tochter einer japanischen Sängerin und eines deutschen Musikprofessors ist Musik Inspiration und Meditation zugleich. Die Geige wird zur Schwester ihrer Stimme, der Bogen zum eigenen Atem. Sie spricht nicht nur über ihr Leben und die Kraft der Musik, sondern zeigt uns auch ihre große stilistische Vielfältigkeit, unter anderem mit Astor Piazzolla – dem argentinischen Tangorevolutionär, dessen Musik sie bereits als Elfjährige auf Inline-Skates und mit Walkman inspiriert hat.

Auch für die nächste Saison haben uns bereits wunderbare Gäste zugesagt.

Wir freuen uns sehr auf Constantin Schreiber, Okka von der Damerau und Martin Stadtfeld

© Uwe Arens, Simon Pauly, Bernhard Spöttel

Martin Stadtfeld, Okka von der Dammerau, Konstantin Schreiber
Martin Stadtfeld, Okka von der Dammerau, Constantin Schreiber

Die internationale Karriere des Pianisten Martin Stadtfeld begann mit dem Sieg beim Leipziger Bach-Wettbewerb 2002. Konzertauftritte führten ihn auf die großen Bühnen der Welt. Leidenschaftlich ist der charismatische Musiker auch darum bemüht, junge Menschen für klassische Musik zu begeistern und hat daher trotz seines vollen Konzertkalenders eine Professur für Klavier an der Hochschule für Künste in Bremen angenommen – und unsere Einladung ins Künstlerhaus.

Okka von der Damerau hat sich als eine der bedeutendsten Mezzosopranistinnen ihrer Generation etabliert. Die Hamburgerin erspürt mit ihrem kraftvollen, nuancenreichen Mezzosopran und ihrer klaren, natürlichen Diktion in jeder Figur den authentischen Ton, der sie mit ihrem Publikum verbindet. Erleben Sie die gefeierte sympathische Künstlerin hautnah und live auf der Festsaalbühne.

Eine Art ‚Überraschungspaket‘ ist der renommierte Tagesschau-Sprecher, Journalist und Buchautor Constantin Schreiber. Der fabelhafte Klavierspieler hat mit seinem ungewöhnlichen Bühnenprogramm ‚Glück im Unglück‘ den Nerv der Zeit genau getroffen und weiß überaus fesselnd davon zu berichten, wie Musik (nicht nur ihn) glücklich machen kann.

Der Vorverkauf für die neue Saison beginnt bald, die Vorfreude schon jetzt.

Bis bald im Münchner Künstlerhaus

Ihr

Markus Kreul
Pianist, erfolgreicher Podcaster, leidenschaftlicher Schumann-Botschafter und Dozent

Kommentare sind geschlossen.