Musikfestspiele Potsdam Sanssouci

Berliner Nelkenbukett (Abgesagt)

© Gudrun Senger

Bernhard Forck

Bernhard Forck

Interpreten

Benedikt Kristjánsson (Tenor)
Christoph Huntgeburth (Traversflöte)
Xenia Löffler (Oboe)
Akademie für Alte Musik Berlin
Bernhard Forck (Leitung)

Programm

Nichelmann: Ouvertüre B-Dur
J. S. Bach: Triosonate G-Dur BWV 1038
Gottlieb/ Graun: Garten-Kantate „Heute bin ich selber mein“ Graun: WV Cv:III:75
C. P. E. Bach: Kantate „Der Frühling “ Wq 237
Hertel: Concerto à 5 Nr. 7 g-moll
Mozart: Arie „Dir danke

Termine

Sonntag, 20.06.2021
11:30 Uhr abgesagt
Orangerieschloss Sanssouci Potsdam
Pflanzenhalle
Sonntag, 20.06.2021
19:30 Uhr abgesagt
Orangerieschloss Sanssouci Potsdam
Pflanzenhalle
Musikfestspiele Potsdam Sanssouci

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci

12. bis 28. Juni 2020

Die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci finden jährlich im Juni statt. Seit 2018 ist die Blockflötistin und Dirigentin Dorothee Oberlinger Intendantin der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci. In den nächsten Jahren bereichert ein Flötentag die Festspiele – auch als Hommage an Friedrich II. und… weiter

Auch interessant

Blind gehört Akamus

„So muss es sein!”

Bernhard Forck und Christoph Huntgeburth von der Akademie für Alte Musik Berlin hören und kommentieren CDs von Kollegen, ohne dass sie erfahren, wer spielt weiter

ENSEMBLEPORTRÄT AKADEMIE FÜR ALTE MUSIK

„Das Bauchgefühl leitete uns“

Vor 30 Jahren stieß die Akademie für Alte Musik in unbekannte Sphären des DDR-Musiklebens vor weiter