Tipp 5.2.: BEAThoven – Beethoven remixed in Bonn

Beethoven mal anders

Das Projekt „BEAThoven“ lässt Beethoven im elektronischen Klanggewand erscheinen.

© OpenClipart Vectors/Pixabay

Beethoven als Clipart

Beethoven als Clipart

Nicht nur klassische Musiker feiern in diesem Jahr den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens, auch die elektronische Musikszene mischt kräftig mit. Und das im wahrsten Wortsinn. So legte kürzlich ein internationales Netzwerk aus Elektro-Musikern unter der Leitung des DJs Darius Darek das „World BEAThoven Album“ vor, welches zwanzig Passagen aus verschiedenen Werken Beethovens in neuem Klanggewand interpretiert, darunter auch clubtaugliche Versionen seiner Sinfonien oder ausgewählter Klavierwerke.

Unter dem Titel „BEAThoven – Beethoven remixed“ tourt das Projekt derzeit durch Südamerika, ist jedoch am 5. Februar im Rahmen der „Wednesday_Late_Art“ in der Bundeskunsthalle in Bonn zu erleben.

concerti-Tipp:

Auch interessant

Ausstellung: sonotopia – the sonic explorers in Bonn

Klangexpeditionen

Noch bis Sonntag findet im Künstlerforum Bonn die Ausstellung zum Projekt „sonotopia – the sonic explorers“ statt und präsentiert die Ergebnisse eines internationalen Klang-Austauschprojekts. weiter

Blickwinkel: Felix Meyer & Simon Obert

„Wir waren überrascht, was wir alles gefunden haben“

Der Direktor der Basler Paul Sacher Stiftung, Dr. Felix Meyer, und Dr. Simon Obert, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Kurator, haben die Ausstellung „Zündstoff Beethoven“ im Beethoven-Haus Bonn kuratiert. weiter

Blickwinkel: Mechthild Greten & Jean-Pierre Schneider

„Musik soll hier zum Gegenstand der Menschen werden“

In Bonn richtet sich das von Bratschist Nils Mönkemeyer in Zusammenarbeit mit der Caritas organisierte Kammermusikfestival „Klassik für alle“ an bedürftige oder erkrankte Menschen. Mechthild Greten, Leiterin der Stabstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, und Caritasdirektor Jean-Pierre Schneider über eine Festivalkonzeption, die… weiter

Kommentare sind geschlossen.