Startseite » Klingender Adventskalender » Auflösung Tag 24

Klingender Adventskalender 2023

Auflösung Tag 24

Unser Klingender Adventskalender 2023 ist leer. Trotzdem möchten wir Ihnen die Lösung von unserem gestrigen Rätsel nicht vorenthalten.

vonJörg Roberts,

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Der Klingende Adventskalender 2023 ist zu Ende und wieder freuten wir uns über viele richtige Antworten auf die musikalischen Rätsel. Zugegeben, da waren auch ein paar „harte“ Nüsse dabei, die selbst in der Redaktion für ratloses Schulterzucken gesorgt haben (ja, die Kollegen rätseln täglich alle mit!), aber gegen akute Ratlosigkeit half das „ergooglen“ der Lösung über unsere Hinweise im Text. 

In den letzten drei Wochen wurde die Redaktion durch Krankheit stark dezimiert, sodass wir noch nicht alle 24 Glückspilze ziehen konnten. Bitte haben Sie mit uns etwas Geduld. Die komplette Auswertung des Gewinnspiels erfolgt erst in der ersten Januarhälfte. Sollten Sie gewonnen haben, wird sich dann unsere „Glücksfee“ im Neuen Jahr telefonisch bei Ihnen melden.

Die concerti-Redaktion wünscht allen Leserinnen und Lesern ein schönes Weihnachtsfest. Bleiben Sie gesund!

Der Klingende Adventskalender 2023 wird ermöglicht durch unsere Partner arcona HOTELS & RESORTS, C.H.Beck Verlag, Diogenes Verlag, Friedrichstadt-Palast Berlin, HAWESKO, Die Landrösterei, Lautsprecher Teufel, Nubert electronic, Thalia Bücher & tonies GmbH

Auflösung des Rätsels vom 24. Dezember:

Wir suchten den Komponisten Peter Cornelius. Sie hörten den Beginn des Weihnachtslied Die Könige.

Album Cover für Cornelius: Chorwerke

Cornelius: Chorwerke

Robert Rice (Bariton), Polyphony, Stephen Layton (Leitung).
Hyperion

Auch interessant

Rezensionen

Anzeige

Video der Woche

Schweizer Musiker auf Schatzsuche

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Mélanie Adami ist die Urenkelin des Komponisten Willy Heinz Müller (geb. 1900 in Wien, gestorben 1974 in St. Gallen). Vor vier Jahren hat sie die Lieder ihres Urgroßvaters entdeckt und sich zur Aufgabe gemacht ihnen wieder Leben „einzusingen”. Mit OPUS KLASSIK-Preisträger Äneas Humm.

Anzeige

Audio der Woche

Eine Reise durch die tschechischen Lieder

Sir Simon Rattle bringt die vielfältigen Farben der tschechischen Orchesterlieder meisterhaft zum Leuchten, während Mezzosopranistin Magdalena Kožená auf dieser musikalischen Reise ihr feines Gespür für die heimische Liedkunst unter Beweis stellt.

Czecj Songs

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!