Startseite » Festivals » Vielfalt als Tradition

Musikfesttage Hoyerswerda 2024

Vielfalt als Tradition

Die Musikfesttage Hoyerswerda bringen bunte musikalische Kostbarkeiten in die Oberlausitz.

vonAndré Sperber,

Aller guten Dinge sind dreizehn. Exakt so viele Konzerte nämlich beinhaltet das Programm der diesjährigen Musikfesttage Hoyerswerda. 1966 gegründet, geht das traditionsreiche Festival bereits in seine 57. Ausgabe und bringt erneut eine bunte Fülle musikalischer Kostbarkeiten in die Oberlausitz. „Variatio delectat“ – „Abwechslung erfreut“ lautet seither das Credo der Veranstaltungsreihe, und in der Tat ist auch in diesem Jahr für jeden Geschmack etwas dabei, Konventionelles wie Außergewöhnliches. Für kammermusikalische Überraschungen sorgt sicherlich so manch instrumentale Kombination: Cello trifft auf Vibrafon, Violine auf Tuba und Saxofon auf Orgel.

Auch regionale Bezüge dürfen natürlich nicht fehlen, wenn die Freunde vom Sorbischen Nationalensemble Bautzen mit Dudelsack und Co. zu folkloristischen Klängen anstimmen. Für weitere Höhepunkte sorgt neben dem großen Eröffnungskonzert mit der Neuen Lausitzer Philharmonie, sicherlich auch das Thüringer Bach Collegium in der Johanneskirche.

Auch interessant

Rezensionen

Festivalfenster

Ausblick auf die spannendsten Festivals

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!