Geschenketipp: Beethoven-Wein

Namenlose Freude

concerti empfiehlt Präsente zum Fest. Heute: den Riesling „O, Namenlose Freude“ aus der Beethoven-Edition der Weingüter Wegeler.

© Hawesko

Der Riesling „O, namenlose Freude!“ spielt auf Beethovens „Fidelio“ an

Der Riesling „O, namenlose Freude!“ spielt auf Beethovens „Fidelio“ an

„O, namenlose Freude!“ könnte man auf so manche Riesling-Flasche aus dem Rheingau drucken, ganz falsch liegt man da ja nie. Die Weingüter Wegeler taten dies aber für eine besondere Beethoven-­Edition gewissermaßen mit Hausrecht: Franz Gerhard Wegeler war mit Ludwig van Beethoven sein Leben lang befreundet. Beethovens „Leonore“ – sie singt mit ihrem Florestan das Wiedersehens-Duett von der „namenlosen Freude“ – war Eleonore von Breuning aus Bonn, sie heiratete 1803 Franz Gerhard Wegeler. Wegeler war es auch, der 1838 die erste Beethoven-Biografie verfasste. Eine ganze Reihe mit Weinen, die „O“-Zitate aus dem „Fidelio“ auf dem Etikett tragen („O, welch ein Augenblick!“, „O, welche Wonne!“ …), haben die Weingüter Wegeler für das Beethoven-Jahr aufgelegt. Die meisten sind bereits verkauft und vermutlich auch getrunken. Über den Versender Hawesko ist aber noch der klassisch-delikate Riesling mit der „namenslosen Freude“ zu bekommen: ein fruchtbetonter VDP-Gutswein.

Geschenketipp:

Riesling Trocken 2018
Rheingau Weingüter Wegeler
für 7,99 Euro auf www.hawesko.de

Auch interessant

Geschenketipp: Gedächtnisspiel von klang2

Musikalisches Memory

concerti empfiehlt Präsente zum Fest. Heute: das musikalische Gedächtnisspiel von klang2. weiter

Geschenketipp: John Cage – 4’33”-Haftnotizen

Stille Nacht?

concerti empfiehlt Präsente zum Fest. Heute: den John-Cage-Haftnotizblock 4’33” weiter

Geschenketipp: Kalimba

Musikinstrument im Taschenformat

concerti empfiehlt Präsente zum Fest. Heute: das Musikinstrument Kalimba weiter

Kommentare sind geschlossen.