© gemeinfrei

Aram Chachaturian

Aram Chatschaturjan

    Samstag, 25.01.2020 19:30 Uhr Bayerische Staatsoper

    Chatschaturjan: Spartacus

    Yuri Grigorovich (Choreografie), Karen Durgaryan (Leitung)

    Donnerstag, 06.02.2020 19:30 Uhr Großes Festspielhaus Salzburg

    Anastasia Kobekina, Konzerthausorchester Berlin, Dimitri Kitajenko

    Tschaikowsky: Manfred-Sinfonie h-Moll op. 58, Saint-Saëns: Cellokonzert Nr. 1 a-Moll op. 33, Chatschaturjan: Suite aus „Spartacus“

    Freitag, 07.02.2020 19:30 Uhr Theater der Stadt Schweinfurt

    Ensemble Ambra

    Saint-Saëns: Klarinettensonate op. 167 Es-Dur, Poulenc: Violinsonate FP 119, Chatschaturjan: Trio für Klarinette, Violine und Klavier, Strawinsky: Suite aus „Die Geschichte vom Soldaten“

    Freitag, 07.02.2020 19:30 Uhr Großes Festspielhaus Salzburg

    Anastasia Kobekina, Konzerthausorchester Berlin, Dimitri Kitajenko

    Tschaikowsky: Manfred-Sinfonie h-Moll op. 58, Saint-Saëns: Cellokonzert Nr. 1 a-Moll op. 33, Chatschaturjan: Suite aus „Spartacus“

    Donnerstag, 13.02.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

    Nemanja Radulović, Staatliches Sinfonieorchester Russland, Andrey Boreyko

    Chatschaturjan: Violinkonzert d-Moll op. 46, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36, Ljadow: Kikimora op. 63

    Freitag, 21.02.2020 19:45 Uhr Lokhalle Göttingen

    Carnival

    Keitaro Shimizu (Trompete), Göttinger Symphonie Orchester, Nicholas Milton (Leitung)

    Samstag, 22.02.2020 19:30 Uhr Stadthalle Osterode

    Carnival

    Keitaro Shimizu (Trompete), Göttinger Symphonie Orchester, Nicholas Milton (Leitung)

    Sonntag, 01.03.2020 11:00 Uhr Deutsche Oper am Rhein – Theater Duisburg
    Freitag, 17.04.2020 19:30 Uhr Kulturpalast Dresden

    Sergey Khachatryan, Dresdner Philharmonie, Cristian Măcelaru

    Clyne: Masquerade für Orchester, Chatschaturjan: Violinkonzert d-Moll, Bartók: Suite aus „Der wunderbare Mandarin“,
    Enescu: Rumänische Rhapsodie A-Dur

    Samstag, 18.04.2020 19:30 Uhr Kulturpalast Dresden

    Sergey Khachatryan, Dresdner Philharmonie, Cristian Măcelaru

    Clyne: Masquerade für Orchester, Chatschaturjan: Violinkonzert d-Moll, Bartók: Suite aus „Der wunderbare Mandarin“,
    Enescu: Rumänische Rhapsodie A-Dur