© gemeinfrei

Gabriel Fauré

Gabriel Fauré

    Mittwoch, 18.12.2019 19:30 Uhr Georg-August-Universität Göttingen
    Sonntag, 05.01.2020 19:30 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

    Confero Piano Quartet

    Malcys: Milky Way für Klavierquartett, Fauré: Klavierquartett Nr. 1 c-Moll op. 15, Brahms: Klavierquartett Nr. 1 g-Moll op. 25

    Freitag, 10.01.2020 20:00 Uhr Das Zentrum Bayreuth

    Lea Maria Löffler, Eliot Quartett

    Renié: Ballade fantastique d’apres „Le Cœur revelateur“ d’ Edgar Poe, Ravel: Streichquartett F-Dur op. 35, Fauré: Une Chatelaine en sa tour op. 110, Caplet: Conte fantastique d’apres „Le Masque de la mort rouge“ d’ Edgar Poe

    Samstag, 11.01.2020 19:30 Uhr Oper Frankfurt

    Fauré: Pénélope

    Paula Murrihy (Pénélope), Eric Laporte (Ulysse), Joanna Motulewicz (Euryclée), Božidar Smiljanić (Eumée), Joana Mallwitz (Leitung), Corinna Tetzel (Regie)

    Samstag, 11.01.2020 20:00 Uhr Sendesaal Bremen

    Joseph Moog

    Auf schwarzen und weißen Tasten
    Sonntag, 12.01.2020 11:00 Uhr Bode-Museum Berlin
    Freitag, 17.01.2020 19:30 Uhr Oper Frankfurt

    Fauré: Pénélope

    Paula Murrihy (Pénélope), Eric Laporte (Ulysse), Joanna Motulewicz (Euryclée), Božidar Smiljanić (Eumée), Joana Mallwitz (Leitung), Corinna Tetzel (Regie)

    Sonntag, 19.01.2020 18:00 Uhr Konzert Theater Coesfeld

    Joseph Moog

    Schubert: Adagio und Rondo in E-Dur D 506, Liszt: Sonate h-Moll, Fauré: Barcarolle a-Moll Nr. 1 op. 26 & Barcarolle Ges-Dur Nr. 3 op. 42, Ravel: Gaspard de la nuit

    Sonntag, 19.01.2020 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

    Anna Holtkamp, Jugend-Sinfonieorchester Ahrensburg, Sönke Grohmann

    Mozart: Sinfonie D-Dur KV 297 „Pariser”, Saint-Saëns: Introduction et Rondo capriccioso a-Moll op. 28, Fauré: Suite „Masques et Bergamasques” op. 112, Schubert: Sinfonie Nr. 1 D-Dur D 82

    Donnerstag, 23.01.2020 19:30 Uhr Oper Frankfurt

    Fauré: Pénélope

    Paula Murrihy (Pénélope), Eric Laporte (Ulysse), Joanna Motulewicz (Euryclée), Božidar Smiljanić (Eumée), Joana Mallwitz (Leitung), Corinna Tetzel (Regie)

    Opern-Kritik: Oper Frankfurt – Pénélope

    Zweifel und Sehnsucht

    (Frankfurt, 1.12.2019) Die Inszenierung von Corinna Tetzel zeigt den Zerfall… weiter

    Rezension Ivor Bolton – The Secret Fauré II

    Nobler Schönklang

    Das Sinfonieorchester Basel und sein Chefdirigent Ivor Bolton interpretieren orchestrale… weiter

    CD-Rezension Ivor Bolton – The Secret Fauré

    Licht und obskur

    Olga Peretyatko, Benjamin Bruns, der Balthasar-Neumann-Chor sowie das Sinfonieorchester Basel… weiter