© gemeinfrei

Prinzregententheater

Prinzregententheater München

Prinzregententheater
Prinzregentenplatz 12
81675 München
www.prinzregententheater.de

Benannt nach Luitpold, Prinzregent des Königreichs Bayern, wurde das Prinzregententheater im Münchner Stadtteil Bogenhausen 1900/1901 nach Plänen des Architekten Max Littmann erbaut, der sich am Festspielhaus in Bayreuth zum Vorbild nahm. Eröffnet wurde es im August 1901 dann auch als „Festspielhaus für Wagner-Opern“ mit „Die Meistersinger von Nürnberg“ sowie „Tristan und Isolde“, „Tannhäuser“ und „Lohengrin“. In den folgenden Jahren und Jahrzehnten fanden fast jährlich Wagner-Festspiele statt – auch dann noch, als man 1932 den ständigen Spielbetrieb des Theaters einstellte. Nach dem Zweiten Weltkrieg, den der Bau weitgehend unbeschadet überstand, wurde das Prinzregententheater unter anderem als Spielstätte der Münchner Philharmoniker und der Bayerischen Staatsoper genutzt, bis es 1964 – inzwischen hatte die Staatsoper wieder das Nationaltheater bezogen – wegen Baufälligkeit geschlossen wurde. Sowohl eine Bürgerinitiative als auch August Everding, ab 1982 Generalintendant der Bayerischen Staatstheater, forderten eine Renovierung des Gebäudes. Diese wurde 1983 bis 1988 in der sogenannten „kleinen Lösung“ umgesetzt: Lediglich Nebenräume, Foyers und der Zuschauerraum wurden erneuert, die Spielfläche vergrößert. Ab 1995 erfolgte eine zweite Phase der Wiederherstellung, nach der das Theater 1996 in seiner ursprünglichen Gestaltung wiedereröffnet werden konnte. Die Architektur vereint Elemente aus Neorenaissance, Klassizismus und Jugendstil. Neben dem Großen Saal mit über 1000 Sitzplätzen beherbergt das Prinzregententheater den Gartensaal (ca. 250 Sitzplätze) sowie das Akademietheater, das als Spielstätte für die Aufführungen der Theaterakademie August Everding dient.

TV-Tipp 5.5: Sabine Meyer spielt Mozart

Aus der Tiefe

Sabine Meyer lässt Mozarts Klarinettenkonzert in seiner originalen Klanglichkeit neu aufleben. weiter

Porträt Theaterakademie August Everding

Die Treue auf den Prüfstand stellen

Bruno Klimek inszeniert zum Jubiläum der Theaterakademie Mozarts „Così fan tutte“ weiter

Radio-Tipp: 19.09.: BR Klassik überträgt Preisträgerkonzert

Konzert der Preisträger

Andriy Yurkevych leitet das Preisträgerkonzert des 67. Internationalen ARD-Musikwettbewerbs im Münchener Prinzregententheater weiter

Komponist Bryce Dessner im Porträt

Wenn ein Rockstar Neue Musik macht

Der Rockstar Bryce Dessner schlägt neue Töne an und komponiert Neue Musik für sein eigenes Instrument: die E-Gitarre weiter

Orchester des Jahres

Bayerisches Staatsorchester von Deutschlandfunk Kultur ausgezeichnet

Das Bayerische Staatsorchester ist von Deutschlandfunk Kultur zum Orchester des Jahres 2017 gewählt worden. Die zum zweiten Mal verliehene Ehrung prämiert innovative Impulse im deutschen Musikleben weiter

Spielstätten-Porträt Bayerische Theaterakademie August Everding

Voller Einsatz gefragt

An der Bayerischen Theaterakademie August Everding lernen die Opernmacher von morgen und müssen sich schon heute dem Publikum stellen weiter

Sonntag, 28.02.2021 11:00 Uhr Prinzregententheater München
Sonntag, 28.02.2021 15:30 Uhr Prinzregententheater München

Timothy Chooi, Wiener Concert-Verein, Pablo Boggiano (abgesagt)

Mozart: Violinkonzert Nr. 5 A-Dur KV 219, Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201 & Ouvertüre zu „La finta giardiniera“, Dvořák: Violinromanze f-Moll op. 11

Sonntag, 28.02.2021 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Augustin Hadelich, Charles Owen (abgesagt)

Beethoven: Violinsonate Nr. 5 F-Dur op. 24 „Frühling“, Janáček: Violinsonate, Hartke: Netsuke, Ravel: Violinsonate Nr. 2 G-Dur, Sarasate: Zapateado op. 23/2

Sonntag, 07.03.2021 16:00 Uhr Prinzregententheater München
Samstag, 13.03.2021 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Noa Wildschut, Bruckner Orchester Linz, Markus Poschner (abgesagt)

Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur op. 35, Dvořák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 „Aus der Neuen Welt“

Sonntag, 14.03.2021 11:00 Uhr Prinzregententheater München

Martin Grubinger, Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks (abgesagt)

Mozart: Divertimento B-Dur KV 137, Hartl: Marimbakonzert op. 26, Bartók: Divertimento

Sonntag, 14.03.2021 15:30 Uhr Prinzregententheater München

Noa Wildschut, Bruckner Orchester Linz, Markus Poschner (abgesagt)

Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur op. 35, Dvořák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 „Aus der Neuen Welt“

Sonntag, 14.03.2021 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Schubert: Die schöne Müllerin (abgesagt)

Andrè Schuen (Bariton), Daniel Heide (Klavier)

Dienstag, 16.03.2021 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Nemanja Radulovic, Ensemble Double Sens (abgesagt)

Vivaldi: Die vier Jahreszeiten, Sedlar: Die fünfte Jahreszeit, Rimski-Korsakow: Scheherazade

Mittwoch, 17.03.2021 19:30 Uhr Prinzregententheater München

Jost: Rote Laterne (abgesagt)

Studierende der Theaterakademie August Everding und der Hochschule für Musik und Theater München, Münchner Rundfunkorchester, Balazs Kovalik (Regie)