Bojan Vuletićs „Visions of Excess“ beim Asphalt Festival

Wenn Musiker über die Stränge schlagen

„Visions of Excess“ von Bojan Vuletić feiert den virtuosen Kontrollverlust.

© Emanuela Danielewicz

Sprengt Grenzen: Komponist Bojan Vuletić

Sprengt Grenzen: Komponist Bojan Vuletić

Kommen Physiker ins Schwärmen über ihren Beruf, sprechen sie gerne die Unverrückbarkeit ihrer wissenschaftlichen Basis an: Lichtgeschwindigkeit bleibt Lichtgeschwindigkeit, Elementarladung bleibt Elementarladung, ob nun in unserer Galaxie oder in der 32 Milliarden Lichtjahre entfernten Galaxie GN-z11. Bojan Vuletić ist Physiker, doch in seiner Berufung als Komponist und Klangkünstler hebelt er Gesetzmäßigkeiten gerne aus den Angeln, sucht die Grenzüberschreitungen von Formen und Genres. Zum zehnjährigen Jubiläum des Düsseldorfer Asphalt-Festivals, das er gemeinsam mit Christoph Seeger-Zurmühlen gegründet hat und bis heute leitet, steuert er seine Eigenkomposition „Visions of Excess“ bei.

In diesem kammermusikalisch besetzten Stück geht Vuletić der Frage nach, was passiert, wenn Menschen die Rationalität aushebeln und sich einem bewussten Kontrollverlust, einem Exzess hingeben. Dabei sollen die Musiker an die eigenen Grenzen und darüber hinaus gebracht werden. Ob dabei physikalische Gesetzmäßigkeiten aus ihren Angeln gehoben werden, sei gleichwohl dahingestellt.

Auch interessant

Tournee The Knights mit Ray Chen

Bahn frei für die Kreutz-Ritter!

The Knights laden mit Ray Chen zu ihrem „Kreutzer Project“ zu zahlreichen Konzerten in Deutschland. weiter

Highlights der Saison 2022/2023 – West

Vielfalt an Rhein und Ruhr

Julia Gaß, Kulturredakteurin bei den Ruhr Nachrichten, stellt ihre persönlichen Highlights der kommenden Saison in Nordrhein-Westfalen vor. weiter

Interview Christian Ehring

„Wie eine Mischung aus Gottesdienst und Staatsakt“

Als bekennender Klassikliebhaber moderiert Fernsehmoderator und Kabarettist Christian Ehring an der Tonhalle Düsseldorf eine Konzertreihe. weiter

Kommentare sind geschlossen.