© Evgeny Evtuhow

Denis Matsuev © Evgeny Evtuhow

Denis Matsuev









Die wohl bekannteste Symbiose aus Jazz und Klassik: Gershwins „Rhapsody in Blue“ mit Denis Matsuev:

Samstag, 03.10.2020 20:00 Uhr Stadthalle Braunschweig

Feuerwerk der Ideen

Gábor Tarkövi (Trompete), Denis Matsuev (Klavier), Kammerorchester Wien-Berlin

Sonntag, 04.10.2020 11:00 Uhr Kölner Philharmonie

Denis Matsuev, Gábor Tarkövi, Kammerorchester Wien-Berlin, Rainer Honeck

Mozart: Serenade G-Dur KV 525, Schostakowitsch: Konzert für Klavier, Trompete und Streichorchester Nr. 1 c-Moll op. 35, Tschaikowsky: Serenade C-Dur op. 48 CS 45

Dienstag, 17.11.2020 20:00 Uhr Konzerthaus Berlin

Denis Matsuev

Beethoven: Sonate c-Moll op. 111, Rachmaninow: Variationen über ein Thema von Corelli d-Moll op. 42, Tschaikowsky: Meditation D-Dur op. 72 Nr .5, Liszt: Sonate h-Moll

Dienstag, 22.12.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Denis Matsuev

Beethoven: Sonate c-Moll op. 111, Rachmaninow: Variationen d-Moll über ein Thema von Corelli op. 42, Tschaikowsky: Méditation D-Dur op. 72/5, Liszt: Sonate h-Moll S 178

Montag, 08.02.2021 20:00 Uhr Residenz München

Denis Matsuev, Russisches Nationales Jugendorchester, Julian Rachlin

Glinka: Ouvertüre zu „Ruslan und Ludmilla“, Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23 & Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Dienstag, 08.06.2021 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Denis Matsuev, Sächsische Staatskapelle Dresden, Christian Thielemann

Grieg: Klavierkonzert a-Moll op. 16, R. Strauss: Eine Alpensinfonie op. 64

Porträt Denis Matsuev

78 Stunden bis Moskau

Vom hintersten Sibirien aus eroberte Denis Matsuev weltweit die Herzen der Klavierfans – auch dasjenige eines ganz besonderen Enkelkinds weiter

CD-Rezension Valery Gergiev

Spätromantische Nacht und Moderne

Valery Gergiev präsentiert Szymanowskis betörende Klangwelten mit dem London Symphony Orchestra weiter