© Kikkas Kaupo

Niklas Liepe

Niklas Liepe

Geboren 1990 in Göttingen, begann Niklas Liepe im Alter von zwölf Jahren ein Studium am Institut zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Anschließend setzte er seine Ausbildung an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln fort, zudem studierte er bei Ana Chumachenco an der Kronberg Academy sowie Kammermusik bei Oliver Wille.

Heute konzertiert Liepe mit international renommierten Klangkörpern, ist Gast bei zahlreichen Festivals in den USA, Europa und Australien und tritt gemeinsam mit seinem Bruder, dem Pianisten Nils Liepe, unter dem Namen DUO LIEPE auf.

Niklas Liepe ist unter anderem Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs sowie Kulturpreisträger des Norddeutschen Rundfunks.

Samstag, 23.11.2019 19:00 Uhr Festsaal Passau

The New Paganini Project

Niklas Liepe (Violine), Nils Liepe (Klavier)

Mittwoch, 29.01.2020 20:00 Uhr Aula am Aasee Münster

Niklas Liepe, Gabriel Schwabe, Junges Sinfonieorchester an der WWU Münster, …

Brahms: Doppelkonzert a-Moll op. 102, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Freitag, 31.01.2020 20:00 Uhr Aula am Aasee Münster

Niklas Liepe, Gabriel Schwabe, Junges Sinfonieorchester an der WWU Münster, …

Brahms: Doppelkonzert a-Moll op. 102, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Sonntag, 09.02.2020 11:00 Uhr Villa Bellestate Grafschaft

Niklas Liepe, Nils Liepe

Beethoven: Violinsonaten c-Moll op. 30 Nr. 2, G-Dur op. 30 Nr. 3 & A-Dur op. 47 „Kreutzersonate“

Sonntag, 16.02.2020 20:00 Uhr Piano Salon Christophori Berlin

Niklas Liepe, Nils Liepe

3 Violinsonaten von Beethoven, Brahms/Schumann: FAE Sonate

Freitag, 13.03.2020 19:00 Uhr Hüttenhaus Herdorf

Tarkmann: Violina geht verloren

Niklas Liepe (Violine), Nils Liepe (Klavier), Jan Schuba (Schauspiel)

Samstag, 14.03.2020 19:00 Uhr Stadthalle Montabaur

Tarkmann: Violina geht verloren

Niklas Liepe (Violine), Nils Liepe (Klavier), Jan Schuba (Schauspiel)

Sonntag, 15.03.2020 19:00 Uhr Schloss Engers Neuwied

Tarkmann: Violina geht verloren

Niklas Liepe (Violine), Nils Liepe (Klavier), Jan Schuba (Schauspiel)

Sonntag, 12.04.2020 16:00 Uhr Philharmonie Berlin

The New Paganini Project

Niklas Liepe (Violine), Yamei Yu (Violine), Blythe Teh Engstroem (Viola), François Thirault (Violoncello), Uxía Martínez Botana (Kontrabass), Irvin Venyš (Klarinette), Christian Kunert (Fagott), Ben Goldscheider (Horn), Nils Liepe (Klavier), Nico Gerstmayer (Schlagzeug), Holger Wemhoff (Moderation)

concerti-Podcast Blind gehört: Folge 2 Niklas Liepe

„Da hast du mich auf dem falschen Fuß erwischt“

In der zweiten Folge des concerti-Podcasts „Blind gehört“ hat Moderator… weiter