concerti-Podcast Blind gehört: Folge 2 Niklas Liepe

„Da hast du mich auf dem falschen Fuß erwischt“

In der zweiten Folge des concerti-Podcasts „Blind gehört“ hat Moderator Holger Wemhoff den Violinsten Niklas Liepe zu Gast. Ein Gespräch über Paganini, Originale und Bearbeitungen sowie sein neues Bach-Projekt.

© Kaupo Kikkas

Moderator und Gast der zweiten Podcast-Folge: Holger Wemhoff und Niklas Liepe

Moderator und Gast der zweiten Podcast-Folge: Holger Wemhoff und Niklas Liepe

Volles musikalisches Risiko, Emotionen und Leidenschaft sind für Violinist Niklas Liepe der Schlüssel zum Erfolg beim seinem Publikum. In der zweiten Folge des concerti-Podcasts „Blind gehört“ kommentiert der junge Geiger Aufnahmen seiner Kollegen und tritt selbst als aufmerksamer Zuhörer auf.

Im Gespräch mit Moderator Holger Wemhoff zeigt sich der 29-Jährige mit klaren künstlerischen Vorstellungen, einer deutlichen Sicht auf Paganini-Interpretationen, berichtet von seinem neuesten Bach-Projekt und lässt sich nebenbei auch bei kniffligen Musikbeispielen nicht aufs Eis führen.

International erfolgreich

1990 in Göttingen geboren, begann Niklas Liepe bereits im Alter von nur zwölf Jahren ein Frühstudium am Institut zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, tourt heute international sowohl als Solist und Kammermusiker und ist unter anderem Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs.

Hören Sie jetzt hier die zweite Folge des neuen concerti-Podcasts mit Niklas Liepe und Holger Wemhoff: 

Sie haben die erste Ausgabe des concerti-Podcasts verpasst? Folge 1 mit Lorenzo Viotti gibt es hier zum Nachhören.

Termine

Samstag, 23.11.2019 19:00 Uhr Festsaal Passau

The New Paganini Project

Niklas Liepe (Violine), Nils Liepe (Klavier)

Mittwoch, 29.01.2020 20:00 Uhr Aula am Aasee Münster

Niklas Liepe, Gabriel Schwabe, Junges Sinfonieorchester an der WWU Münster, …

Brahms: Doppelkonzert a-Moll op. 102, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Freitag, 31.01.2020 20:00 Uhr Aula am Aasee Münster

Niklas Liepe, Gabriel Schwabe, Junges Sinfonieorchester an der WWU Münster, …

Brahms: Doppelkonzert a-Moll op. 102, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Sonntag, 09.02.2020 11:00 Uhr Villa Bellestate Grafschaft

Niklas Liepe, Nils Liepe

Beethoven: Violinsonaten c-Moll op. 30 Nr. 2, G-Dur op. 30 Nr. 3 & A-Dur op. 47 „Kreutzersonate“

Sonntag, 16.02.2020 20:00 Uhr Piano Salon Christophori Berlin

Niklas Liepe, Nils Liepe

3 Violinsonaten von Beethoven, Brahms/Schumann: FAE Sonate

Freitag, 13.03.2020 19:00 Uhr Hüttenhaus Herdorf

Tarkmann: Violina geht verloren

Niklas Liepe (Violine), Nils Liepe (Klavier), Jan Schuba (Schauspiel)

Samstag, 14.03.2020 19:00 Uhr Stadthalle Montabaur

Tarkmann: Violina geht verloren

Niklas Liepe (Violine), Nils Liepe (Klavier), Jan Schuba (Schauspiel)

Sonntag, 15.03.2020 19:00 Uhr Schloss Engers Neuwied

Tarkmann: Violina geht verloren

Niklas Liepe (Violine), Nils Liepe (Klavier), Jan Schuba (Schauspiel)

Sonntag, 12.04.2020 16:00 Uhr Philharmonie Berlin

The New Paganini Project

Niklas Liepe (Violine), Yamei Yu (Violine), Blythe Teh Engstroem (Viola), François Thirault (Violoncello), Uxía Martínez Botana (Kontrabass), Irvin Venyš (Klarinette), Christian Kunert (Fagott), Ben Goldscheider (Horn), Nils Liepe (Klavier), Nico Gerstmayer (Schlagzeug), Holger Wemhoff (Moderation)

Auch interessant

Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper München – Die tote Stadt

Tod, Ekstase, Sumpf

(München, 18.11.2019) Die Korngold-Debütanten Marlis Petersen, Jonas Kaufmann und Kirill Petrenko bescheren der Bayerischen Staatsoper einen Applaus-Marathon, nur die Regie bleibt flach. weiter

Porträt Beatrice Rana

Mit Leichtigkeit

Mit ihrem außergewöhnlichen Talent meistert Beatrice Rana das schwerste Klavierrepertoire. Nebenbei hält sie Ausschau nach unbekannten Werken. weiter

Lieblingsstück Liza Ferschtman

Erich Wolfgang Korngold: Violinkonzert D-Dur op. 35

Die niederländische Geigerin Liza Ferschtman war schon als Kind berührt von der Musik Erich Wolfgang Korngolds. weiter

Kommentare sind geschlossen.