Livestream Internationale Tage Jüdischer Musik 2020

Sternstunden jüdischer Musik

Die Internationalen Tage Jüdischer Musik streamen vom 16. bis 22. November alle Konzerte live und feiern eine lebendige jüdische Kultur in Deutschland.

© Jana Blechschmidt

Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum

Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum

Der Mensch tracht’ und Gott lacht – doch davon lassen sich die Internationalen Tage Jüdischer Musik selbst in Coronazeiten nicht unterkriegen. Vom 16. bis 22. November feiert die ambitionierte Veranstaltungsreihe den Auftakt zum kommenden Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“. Ein professionelles Videoteam streamt alle Konzerte live.

Das Festival knüpft ein Band zwischen jüdischen Gemeinden in ganz Deutschland

Hervorgegangen sind die Internationalen Tage jüdischer Musik aus den Synagogen-Rundfahrten des Usedomer Musikfestivals, die den Spuren jüdischen Lebens in Mecklenburg-Vorpommern folgen. Dort gab es bis 1938 jüdisches Leben, das danach von den Nationalsozialisten weitgehend zerstört und ausgelöscht wurde. Doch seit mehreren Jahren wächst die Erinnerung daran und auch die eine oder andere zerstörte Synagoge ist wiederauferstanden. Das Festival knüpft ein Band zwischen jüdischen Gemeinden in ganz Deutschland und bringt mit Konzerten in Köln, Berlin, Würzburg und Stavenhagen sowie einer Podiumsdiskussion erstmals bundesweit Synagogen und jüdische Gemeindehäuser zum Klingen.

Unter dem Motto „Gemeinsamer Aufbruch“ und unter der Schirmherrschaft von Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, feiern die Internationalen Tage Jüdischer Musik eine lebendige jüdische Kultur in Deutschland und laden zum gemeinsamen Kennenlernen und Genießen ein.

concerti-Tipp:

3. Internationale Tage Jüdischer Musik
16. bis 22. November 2020
Hier geht es zum YouTube-Kanal des Festivals.

Mehr Informationen unter www.itjm.de

Auch interessant

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2021

Unerhörte Orte, Landpartien und ganz viel Musik

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern warten mit einem gigantischen Programm auf. weiter

Freie Räume für Freie Szene

Festival für Freischaffende

Die Initiative „Freie Räume für Freie Szene“ lässt freie Kunstschaffende mit ihren Projekten vom 25.6 bis 4.7. im Konzerthaus Berlin auftreten. weiter

Biennale für Neue Musik 2021

Die „konkrete Utopie“ im Hörerlebnis aufspüren

Die Metropolregion Rhein-Neckar steht vor der Premiere ihrer Biennale für Neue Musik. weiter

Kommentare sind geschlossen.