Nachrichten

„Elphidelity – der Talk zu Elbphilharmonie“

Hamburgs neues Wahrzeichen bekommt einen eigenen Podcast

Elbphilharmonie © Maxim Schulz

Elbphilharmonie im Morgenlicht

Was ist los in Hamburgs neuem Wahrzeichen? Was passiert hinter den Kulissen und wo gibt es vielleicht doch noch ein paar Tickets? Für alle, die noch keine Karten für die heißbegehrten Elbphilharmonie-Konzerte ergattern konnten, startet nun das Hamburger Abendblatt einen neuen Nachrichtenkanal.
In dem kostenlosen Podcast „Elphidelity – der Talk zu Elbphilharmonie“ wird ab sofort regelmäßig eine Mischung aus Neuigkeiten, Wissenswertem und Kuriosem über Hamburgs neues Konzerthaus zu hören sein. Im klassischen Talk wird Abendblatt-Chefredakteur Lars Haider auch den Fragen rund ums Gebäude nachgehen, die nicht nur Klassik-Fans beschäftigen, und verspricht, jede Folge mit der Frage zu schließen, wo es vielleicht doch noch eines, der begehrten Tickets zu kaufen gibt. Der Podcast ist ab sofort auf iTunes abrufbar.

Termine

Donnerstag, 25.10.2018 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Mozart: Requiem d-Moll KV 626

Emőke Baráth (Sopran), Eva Zaïcik (Mezzosopran), Maximilian Schmitt (Tenor), Florian Boesch (Bass), Collegium Vocale Gent, Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe (Leitung)

Freitag, 26.10.2018 19:30 Uhr Elbphilharmonie Hamburg
Freitag, 26.10.2018 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Hersant: Tristia

musicAeterna Chor und Ensemble, Teodor Currentzis (Leitung)

Samstag, 27.10.2018 14:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *