Termintipp

Händel: Alessandro

© Tuxyso/Wikimedia Commons/CC-BY-SA-3.0

Das Bamberger ETA Hoffmann Theater

Das Bamberger ETA Hoffmann Theater

Händels „Alessandro“ besticht mit zahlreichen Bravourarien, die bei der Uraufführung 1726 in London von zwei der damals bekanntesten Sopranistinnen gesungen wurden. In der Neuproduktion am ETA Hoffmann Theater Bamberg rekrutiert sich das Sänger­ensemble hingegen aus Studenten deutschsprachiger Musikhochschulen. Intendantin ­Sibylle Broll-Pape inszeniert die selten gespielte Oper in Kooperation mit der Jungen Deutschen Philharmonie. Im Mittelpunkt der Handlung steht Alexander der Große, der einerseits von zwei Prinzessinnen begehrt wird, sich jedoch nicht zwischen beiden entscheiden will, und andererseits im Größenwahn (fast) eine Revolte provoziert.

Interpreten

Alexander von Heißen (Cembalo)
Junge Deutsche Philharmonie
Gottfried von der Goltz (Leitung)
Sibylle Broll-Pape (Regie)

Vergangene Termine

Samstag, 08.10.2022
19:30 Uhr
ETA Hoffmann Theater Bamberg
Freitag, 07.10.2022
19:30 Uhr
ETA Hoffmann Theater Bamberg
Mittwoch, 05.10.2022
19:30 Uhr
ETA Hoffmann Theater Bamberg
Dienstag, 04.10.2022
19:30 Uhr
ETA Hoffmann Theater Bamberg
Sonntag, 02.10.2022
19:30 Uhr
ETA Hoffmann Theater Bamberg
Freitag, 30.09.2022
19:30 Uhr
ETA Hoffmann Theater Bamberg
Donnerstag, 29.09.2022
19:30 Uhr Premiere
ETA Hoffmann Theater Bamberg

Auch interessant

Junge Deutsche Philharmonie auf Tournee

Zauberhafte Klänge

Die Junge Deutsche Philharmonie präsentiert im Rahmen ihrer Frühjahrstournee ein wahrhaft episches Programm. weiter