Termintipp

Tournemire: La Légende de Tristan

© Michael Hahn

Liebestod mal anders am Theater Ulm

Liebestod mal anders am Theater Ulm

Ein nobler Ritter, eine edle Dame, ein Liebesgebräu. Zugegeben, sich nach Wagner noch einmal mit dem Tristan-Stoff auseinanderzusetzen, gleicht einem Himmelfahrtskommando. Der Franzose Charles Tournemire, seinerzeit vor allem für Orgelmusik und Liturgisches bekannt, vollendete im Jahr 1926 mit „La Légende de Tristan“ seine Version der berühmten Story. Das Werk wurde jedoch nie aufgeführt. Bis jetzt. Inszeniert von Intendant Kay Metzger, will man das hochspannende Werk am Thea­ter Ulm nun unter Zuhilfenahme handschriftlicher Quellen erstmals zum szenischen Leben erwecken.

Interpreten

An De Ridder (Iseut)
Markus Francke (Tristan)
Dae-Hee Shin (Le Roi Marc)
I Chiao Shih (Brangien)
Joshua Spink (Le Nain Frocin)
Felix Bender (Leitung)
Kay Metzger (Regie)

Vergangene Termine

Donnerstag, 16.03.2023
20:00 Uhr
Montag, 06.03.2023
20:00 Uhr
Samstag, 11.02.2023
19:00 Uhr
Freitag, 27.01.2023
20:00 Uhr
Donnerstag, 19.01.2023
20:00 Uhr
Sonntag, 15.01.2023
19:00 Uhr
Samstag, 07.01.2023
19:00 Uhr
Donnerstag, 22.12.2022
20:00 Uhr
Samstag, 17.12.2022
19:00 Uhr
Donnerstag, 15.12.2022
19:30 Uhr UA
Donnerstag, 07.05.2020
20:00 Uhr UA