Bregenzer Festspiele

Verdi: Rigoletto

Interpreten

Enrique Mazzola/Daniele Squeo (Leitung)
Philipp Stölzl (Regie)

Vergangene Termine

Sonntag, 23.08.2020
21:00 Uhr abgesagt
Seebühne Bregenz
Samstag, 22.08.2020
21:00 Uhr abgesagt
Seebühne Bregenz
Freitag, 21.08.2020
21:00 Uhr abgesagt
Seebühne Bregenz
Donnerstag, 20.08.2020
21:00 Uhr abgesagt
Seebühne Bregenz
Mittwoch, 19.08.2020
21:00 Uhr abgesagt
Seebühne Bregenz
Dienstag, 18.08.2020
21:00 Uhr abgesagt
Seebühne Bregenz
Sonntag, 16.08.2020
21:00 Uhr abgesagt
Seebühne Bregenz
Samstag, 15.08.2020
21:00 Uhr abgesagt
Seebühne Bregenz
Freitag, 14.08.2020
21:00 Uhr abgesagt
Seebühne Bregenz
Donnerstag, 13.08.2020
21:00 Uhr abgesagt
Seebühne Bregenz
Mittwoch, 12.08.2020
21:00 Uhr abgesagt
Seebühne Bregenz
Dienstag, 11.08.2020
21:00 Uhr abgesagt
Seebühne Bregenz
Sonntag, 09.08.2020
21:00 Uhr abgesagt
Seebühne Bregenz
Samstag, 08.08.2020
21:00 Uhr abgesagt
Seebühne Bregenz
Freitag, 07.08.2020
21:00 Uhr abgesagt
Seebühne Bregenz

Auch interessant

TV-Tipp 1.3.: Verdi: Requiem

Zur Passionszeit

Am ersten Fastensonntag sendet der SWR eine Aufzeichnung von Verdis „Requiem“ aus dem Festspielhaus Baden-Baden mit Riccardo Muti und Elīna Garanča. weiter

Opern-Kritik: Gärtnerplatztheater – Rigoletto

Verbotenes Begehren

(München, 30.1.2020) Das Schockmoment von Verdis einst zensiertem Melodramma wird dank der Inszenierung von Herbert Föttinger, gefeierten Sängern und Dirigent Anthony Bramall packend erfahrbar. weiter

Opern-Kritik: Staatsoper Hamburg – Falstaff

Feministinnen wettern gegen die Fetten

(Hamburg, 19.1.2020) Regisseur Calixto Bieito blickt mit seiner „Falstaff“-Inszenierung in die Abgründe der modernen Gesellschaft. weiter