< Zur Übersicht
Markgräfliches Opernhaus Bayreuth

07. April 2018 bis 15. Juni 2018
Markgräfliches Opernhaus (Bayreuth)

Musica Bayreuth

Zeitraum: 7.4.-15.6.2018
Mit: Dorothee Oberlinger, German Brass, Michael Wollny Trio, Quatuor Arod, MozArt Group u. a.
Spielstätten: Markgräfliches Opernhaus, Stadtkirche Bayreuth, Neus Schloss & Panzerhalle Bayreuth

    Rezensionen

    Bewegendes aus Norditalien
    Rezension Dorothee Oberlinger – Discovery of Passion

    Bewegendes aus Norditalien

    Blockflötenvirtuosin Dorothee Oberlinger spannt mit dem Countertenor und Geiger Dmitry Sinkovsky ein überreiches Panorama Norditaliens auf. weiter

    Pulsierend
    CD-Rezension Andreas Scholl & Dorothee Oberlinger – Small gifts

    Pulsierend

    Agilität beweist sowohl Andreas Scholl mit seiner sicher geführten Stimme, als auch Dorothee Oberlinger mit ihrer fast glasbläserhaft behandelten Flöte weiter

    Englische Klänge
    CD-Rezension Dorothee Oberlinger

    Englische Klänge

    Eine begeisternde Auswahl englischer Musik des 17. Jahrhunderts, die Dorothee Oberlinger und Vittorio Ghielmi präsentieren weiter

    Auch interessant

    concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 36 mit Dorothee Oberlinger

    „Ich hätte den Preis verliehen bekommen sollen“

    In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 36 mit Dorothee Oberlinger. weiter

    Musikfestspiele Potsdam 2019: Interview Dorothee Oberlinger

    „Für mich ist die Flöte nur ein Werkzeug“

    Virtuosin Dorothee Oberlinger über die Ursprünglichkeit ihres Instruments, den Einfluss von Glück auf Karrieren und das Bedürfnis, Klänge neu zu entdecken. weiter

    Porträt Dorothee Oberlinger

    Souveräne Klangrede

    Kinderkram? Von wegen: Mit ihrer Ausdruckskraft setzt die Blockflötistin Dorothee Oberlinger neue Maßstäbe auf ihrem Instrument weiter

    Kommentare sind geschlossen.