OPUS KLASSIK 2018

Das sind die Preisträger des OPUS KLASSIK

Am 14. Oktober 2018 wird erstmals der neue Preis OPUS KLASSIK im Konzerthaus Berlin verliehen. Wir stellen ihnen alle Preisträger im Überblick vor.

OPUS Klassik, Collage mit Preisträgern © Marco Borggreve (2), Simon Pauly, Angus McBean, Edouard Bressy, Gregor Hohenberg/Sony Classical, Janine Kühn, Jürgen Frank

OPUS Klassik, Collage mit Preisträgern

Es ist die Preisverleihung für klassische Musik des Jahres: der OPUS KLASSIK im Berliner Konzerthaus. Ausgezeichnet werden herausragende Künstlerpersönlichkeiten und ihre Tonträger, ausgewählt von einer Fachjury. Initiator des Preises ist der neu gegründete Verein zur Förderung der Klassischen Musik e.V., der sich aus Vertretern von Labels, Konzertveranstaltern und Verlagen zusammensetzt. Bis zur OPUS-Verleihung stellen wir Ihnen auf concerti.de jeden Tag ausgewählte Preisträger und deren Tonträger vor.

Sängerin des Jahres
Diana Damrau
Meyerbeer: Grand Opera
Erato (Warner Music)

Absatz 20px

Sänger des Jahres
Juan Diego Flórez
Mozart
Sony Classical (Sony Music)

Absatz 20px

Instrumentalist (Gitarre)
Frank Bungarten
Johann Kaspar Mertz: Der letzte Wiener Virtuose
MDG (Dabringhaus & Grimm)

Absatz 20px

Instrumentalist (Oboe)
Albrecht Mayer
Tesori d’Italia
Deutsche Grammophon

Absatz 20px

Instrumentalistin (Akkordeon)
Mie Miki
Das wohltemperierte Akkordeon
BIS (Klassik Center Kassel)

Absatz 20px

Instrumentalist (Kontrabass)
Roman Patkoló
The Six Seasons
nasswetter music group (fours entertainment)

Absatz 20px

Instrumentalist (Klavier)
Daniil Trifonov
Chopin Evocations
Deutsche Grammophon

Absatz 20px

Dirigent des Jahres
Cornelius Meister
Bohuslav Martinů: The Symphonies
Capriccio (Naxos)

Absatz 20px

Ensemble/Orchester
Gewandhausorchester
Bruckner: Sinfonie Nr. 3 & Wagner: Tannhäuser-Overtüre
Deutsche Grammophon

Absatz 20px

Ensemble/Orchester
L’Arpeggiata
Händel goes Wild
Erato (Warner Music)

Absatz 20px

Ensemble/Orchester
Ora
Many are the Wonders
harmonia mundi

Absatz 20px

Nachwuchskünstler (gem. Ensemble)
4 Times Baroque
Caught in Italian Virtuosity
deutsche harmonia mundi (Sony Music)

Absatz 20px

Nachwuchskünstlerin (Flöte)
Kathrin Christians
Feld – Weinberg – Theodorakis
hänssler classic (Profil Medien)

Absatz 20px

Nachwuchskünstler (Cello)
Sheku Kanneh-Mason
Inspiration
Decca (Deutsche Grammophon)

Absatz 20px

Nachwuchskünstlerin (Gesang)
Regula Mühlemann
Cleopatra – Baroque Arias
Sony Classical (Sony Music)

Absatz 20px

Nachwuchskünstler (Geige)
Emmanuel Tjeknavorian
Solo
Sony Classical (Sony Music)

Absatz 20px

Klassik ohne Grenzen
Benny Andersson
Piano
Deutsche Grammophon

Absatz 20px

Klassik ohne Grenzen
Bjarte Eike Barokksolistene
The Alehouse Sessions
Rubicon (harmonia mundi)

Absatz 20px

Klassik ohne Grenzen
Philharmonix
The Vienna Berlin Music Club Vol. 1
Deutsche Grammophon

Absatz 20px

Sinfonische Einspielung (Musik bis inkl. 18. Jh.)
Capricornus Consort Basel
Franz Xaver Richter: Sinfonias, Sonatas & Oboe Concerto
CHRISTOPHORUS (note 1)

Absatz 20px

Sinfonische Einspielung (Musik 19. Jh.)
Paavo Järvi & Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Brahms
RCA Red Seal (Sony)

Absatz 20px

Sinfonische Einspielung (Musik 20./21. Jh.)
Baltimore Symphony Orchestra & Marin Alsop
Bernstein: Sinfonien Nr. 1 & 2
Naxos

Absatz 20px

Konzerteinspielung (Musik bis inkl. 18. Jh.)
Berliner Barock Solisten & Reinhard Goebel
J. S. Bach: Brandenburg Concertos
Sony Classical (Sony Music)

Absatz 20px

Konzerteinspielung (Musik bis inkl. 18. Jh.)
Alon Sariel
Telemandolin
Berlin Classics (Edel)

Absatz 20px

Konzerteinspielung (Musik 19. Jh.)
Tatjana Ruhland, Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, Alexander Liebreich
Carl Reinecke: Flötenkonzerte & Flötensonaten
cpo (jpc)

Absatz 20px

Konzerteinspielung (Musik 19. Jh.)
Howard Shelley & Tasmanian Symphony Orchestra
Potter: Klavierkonzerte Nr. 2 & 4
HYPERION (note 1)

Absatz 20px

Konzerteinspielung (Musik 20./21. Jh.)
Lisa Batiashvili, Yannick Nézet-Séguin, Chamber Orchestra of Europe
Visions of Prokofiev
Deutsche Grammophon

Absatz 20px

Konzerteinspielung (Musik 20./21. Jh.)
Frank Dupree, Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
George Antheil
Capriccio (Naxos)

Absatz 20px

Chorwerkeinspielung des Jahres
Renner Ensemble Regensburg
War No More
ARS

Absatz 20px

Operneinspielung
Pygmalion
Stravaganza D’Amore
harmonia mundi

Absatz 20px

Operneinspielung (Oper 19. Jh.)
Joyce DiDonato, Orchestre Philharmonique de Strasbourg, John Nelson
Berlioz: Les Troyens
Erato (Warner)

Absatz 20px

Operneinspielung (Oper 20./21. Jh.)
London Symphony Orchestra & Sir Simon Rattle
Debussy: Pelléas et Mélisande
LSO Live (note 1)

Absatz 20px

Solistische Einspielung (Musik bis inkl. 18. Jh.)/Cembalo
Jean Rondeau
Vertigo
Erato (Warner)

Absatz 20px

Solistische Einspielung (Musik 19. Jh.)/Klavier
George Li
Live at the Mariinsky
Warner Classics

Absatz 20px

Solistische Einspielung (Musik 20./21. Jh.)/Klavier
Boris Giltburg
Rachmaninov: Klavierkonzert Nr. 2 & Études-tableaux op. 33
Naxos

Absatz 20px

Solistische Einspielung/Gesang (Oper)
Julia Lezhneva
Carl Heinrich Graun: Opernarien
Decca (Deutsche Grammophon)

Absatz 20px

Solistische Einspielung/Gesang (Oper)
Olga Peretyatko
Russian Light
Sony Classical (Sony Music)

Absatz 20px

Solistische Einspielung/Gesang (Oratorien/Konzert/Lied)
Barbara Hannigan
Crazy Girl Crazy
Alpha Classics (Outhere)

Absatz 20px

Kammermusikeinspielung (Musik bis inkl. 17./18. Jh.)/Bläser
Capella de la Torre & Katharina Bäuml
Una Serata Venexiana
deutsche harmonia mundi (Sony)

Absatz 20px

Kammermusikeinspielung (Musik bis inkl. 17./18. Jh.)/gem. Ensemble
Yo-Yo Ma, Chris Thile & Edgar Meyer
Bach Trios
Nonesuch (Warner)

Absatz 20px

Kammermusikeinspielung (Musik 19. Jh.)/gem. Ensemble
Mozart Piano Quartet
Georg Hendrik Witte: Klavierquartett & Hornquintett
MDG (Dabringhaus & Grimm)

Absatz 20px

Kammermusikeinspielung (Musik 19. Jh.)/gem. Ensemble
Tabea Zimmermann, Jörg Widmann & Dénes Várjon
Es war einmal…
myrios classics

Absatz 20px

Kammermusikeinspielung
Hinrich Alpers
Rudi Stephan: Chamber Works and Songs
Sony Classical (Sony Music)

Absatz 20px

Kammermusikeinspielung (Musik 20./21. Jh.)/Klavier
Martha Argerich & Sergei Babayan
Prokofiev for Two
Deutsche Grammophon

Absatz 20px

Editorische Leistung des Jahres
hänssler classic
Legends – Vsevolod Zaderatsky: Klavierwerke
hänssler classic (Profil Medien)

Absatz 20px

Editorische Leistung des Jahres
Sony Classical
Leonard Bernstein – The Composer
Sony Classical (Sony Music)

Absatz 20px

Welt-Ersteinspielung des Jahres
EntArteOpera Choir, Israel Chamber Orchestra & Martin Sieghart
Walter Braunfels: Ulenspiegel
Capriccio (Naxos)

Absatz 20px

Klassik für Kinder
Lucas & Arthur Jussen, Katja Riemann
Camille Saint-Saëns: Der Karneval der Tiere
Deutsche Grammophon

Absatz 20px

Audiophile Mehrkanaleinspielung des Jahres
Iván Fischer & Budapest Festival Orchestra
Mahler: Sinfonie Nr. 3
Channel Classics Records

Absatz 20px

Musik-DVD-/Blu-ray-Produktion (Musik)
Axel Borup-Jørgensen: Marin
Regie: Morten Bartholdy
OUR Recordings (Naxos)

Absatz 20px

Preis für Nachwuchsförderung
Ensemble Esperanza
Southern Tunes
ARS Produktion

Absatz 20px

Bestseller des Jahres
NDR Elbphilharmonie Orchester & Thomas Hengelbrock
Johannes Brahms: Sinfonien Nr. 3 & 4
Sony Classical (Sony Music)

Absatz 20px

Würdigung des Lebenswerkes
Christa Ludwig



Kommentare sind geschlossen.