Der Klingende Adventskalender: 6. Dezember 2023

Tag 6

Heute können Sie dank unseres Klingenden Adventskalenders wieder einen tollen Preis gewinnen. Können Sie unser Musikrätsel lösen? Probieren Sie es am besten gleich aus!

Kennen Sie den Komponisten?

Die heutige gesuchte Person war ein Witzbold. Auf eine negative Konzertrezension antwortete der Komponist schon mal mit derbem Humor: „Ich sitze im kleinsten Raum des Hauses. Ihre Kritik habe ich vor mir. Bald werde ich sie hinter mir haben.“

Gewinnen Sie ein freudales Burgfrühstück im Romantik Hotel auf der Wartburg für zwei Personen

Das Romantik Hotel auf der Wartburg, hoch oben über Eisenach gelegen, bietet als Nachbar der fast 1000 Jahre alten Wartburg einen wunderbaren Blick über den Thüringer Wald und die Geburtsstadt Johann Sebastian Bachs. Am Fuße der Wartburg begegnen sich mittelalterliches Flair, romantisches Ambiente und moderner Komfort. 37 individuell eingerichtete Zimmer und Suiten, traumhafte Verweilorte wie das Kaminzimmer, laden zum Innehalten ein.

Gäste des Hauses schätzen insbesondere die hervorragende Gastronomie. Das Team der Landgrafenstube verfügt über umfassende Erfahrung und verbindet überlieferte Menüfolgen mit zeitgenössischer Küchenphilosophie. Ursprüngliche Aromen, die Einfachheit der Rezeptur und das in bester Qualität, vorrangig Bio und regionale Produkte, sind die Maßstäbe der Landgrafenküche.

Das Romantik Hotel auf der Wartburg bietet:

  • 37 Zimmer und Suiten
  • Vitalbereich „Jungbrunnen“ mit finnischer Sauna, Ruhebereich, Sonnenterrasse und Fitnessbereich
  • Restaurant Landgrafenstube mit angrenzender Landgrafenterrasse
  • Burgcafé Gadem im zweiten Burghof der Wartburg
  • Wartburg-Terrasse (Selbstbedienungsterrasse)
  • drei Veranstaltungsräume für Tagungen bis zu max. 120 Personen (Kinobestuhlung)
  • perfekter Ort für Familienfeiern, Hochzeiten & Jubiläen
  • Parkplatz unterhalb des Hotels mit kostenfreiem Transfer zum Hotel (Parkplatz kostenpflichtig)
  • direkte Lage am UNESCO Weltkulturerbe Wartburg
  • ideale Ausgangslage für Wanderungen in die Umgebung
  • Außenstelle des Eisenacher Standesamtes – Sie können sich hier trauen lassen!

Ihre Antwort zum heutigen Rätsel:

Der Klingende Adventskalender 2023 wird ermöglicht durch unsere Partner arcona HOTELS & RESORTS, C.H.Beck Verlag, Diogenes Verlag, Friedrichstadt-Palast Berlin, HAWESKO, Die Landrösterei, Lautsprecher Teufel, Nubert electronic, Thalia Bücher & tonies GmbH

Auflösung des Rätsels vom Vortag:

Wir suchten den Komponisten Amilcare Ponchielli. Seine Geburtsstadt Paderno Fasolaro nannte sich in den 50er Jahren zu Ehren des Komponisten in Paderno Ponchielli um. Seine erfolgreichste Oper ist La Gioconda. Das gestrige Hörbeispiel war der Beginn der Ballettmusik Tanz der Stunden.
Vor der Vollendung von La Gioconda im Jahr 1876 verlief die Karriere des Komponisten nicht gut. Seine Mailänder Professur hatte Ponchielli in einem Wettbewerb gewonnen, wurde aber schnell von diesem Posten vertrieben. Um seinen Unterhalt zu bestreiten, arbeitete er in Cremosa und Piacensa als „capobanda“, als ein Dirigent von Blaskapellen. In dieser Zeit schrieb er nicht nur das weltallererste „Euphonium-Konzert“, sondern über 200 Arrangements und originale Kompositionen für Blaskapelle.

Tag 6

Ponchielli: La Gioconda

Lado Ataneli (Bariton), Elisabetta Fiorillo (Mezzosopran), Violeta Urmana (Mezzosopran), Kristian Benedikt (Tenor), Paolo Battaglia (Bass), Plácido Domingo (Tenor), Luciana D’Intino (Mezzosopran), Roberto Scandiuzzi (Bass), Münchner Rundfunkorchester, Marcello Viotti (Leitung). Warner Classics

Kommentare sind geschlossen.