Startseite » Festivals » Händel-Festspiele Halle

Händel-Festspiele Halle

24. Mai 9. Juni 2024
Franckesche Stiftungen, Moritzkirche, Botanischer Garten, Salinemuseum, Goethe-Theater, Händel Halle, Händel-Haus, Konzerthalle Ulrichskirche, Oper Halle

Die Händel-Festspiele Halle finden jährlich im Juni in Händels Geburtsstadt statt.

Seit 1952 finden jedes Jahr die Händel-Festspiele in Halle an der Saale statt – nur einmal, nach dem verheerenden Hochwasser 2013, wurden die Festspiele abgesagt. Das größte Musikfest in Sachsen-Anhalt ist das Zentrum der europäischen Händelpflege. Ein Fokus liegt auf der spannenden Entwicklung in der Aufführungspraxis der vergangenen Jahre. Dabei kommt es zu Brückenschlägen zwischen barocker Musik, Rock, Jazz und elektronischer Musik.

In mehr als 70 Veranstaltungen wird der große Sohn der Saalestadt Halle mit Opern und Festkonzerten für Liebhaber der Barockmusik, aber auch Veranstaltungen für Jazz- und Elektrofans, Open-Air-Events und Konzerten für die ganze Familie gefeiert. Jeweils im Herbst findet ein Vorkonzert zur Einstimmung auf die nächsten großen Händel-Festspiele statt. Seit 2010 dominiert kein übergreifendes Motto mehr das Programm, sondern eine inhaltlich stringente thematische Reihe.

Termine

Aktuell sind keine Festivaltermine zu finden.

Artikel

Festivalfenster

Ausblick auf die spannendsten Festivals

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!