Internationale Händel-Festspiele Göttingen

© Balthasar Denner

George Friderich Händel

George Friderich Händel

Die Internationalen Händel-Festspiele Götting sind das älteste Festival für Alte Musik weltweit. Seit der Gründung im Jahr 1902 findet das Festival jährlich im Mai statt.



Mittwoch, 25.08.2021 19:30 Uhr Basilika St. Byriakus Duderstasdt

Maurice Steeger, Laurence Cummings

Internationale Händel-Festspiele Göttingen
Donnerstag, 09.09.2021 18:00 Uhr Deutsches Theater Göttingen

Händel: Rodelinda (Premiere)

Internationale Händel-Festspiele Göttingen
Freitag, 10.09.2021 18:00 Uhr Lokhalle Göttingen

Händel: Ariodante

Internationale Händel-Festspiele Göttingen
Samstag, 11.09.2021 17:00 Uhr Lokhalle Osterode am Harz

Händel: Giustino

Internationale Händel-Festspiele Göttingen
Samstag, 11.09.2021 18:00 Uhr Deutsches Theater Göttingen

Händel: Rodelinda

Internationale Händel-Festspiele Göttingen
Samstag, 11.09.2021 19:30 Uhr Frei Waldorfschule Göttingen

Händel goes Tango: Il pastor fido

Internationale Händel-Festspiele Göttingen
Sonntag, 12.09.2021 11:00 Uhr Aula der Universität Göttingen

Felicitas Wrede, Abchordis Ensemble

Internationale Händel-Festspiele Göttingen
Sonntag, 12.09.2021 15:00 Uhr Lokhalle Göttingen

Händel: Rodelinda

Internationale Händel-Festspiele Göttingen
Sonntag, 12.09.2021 18:00 Uhr PS.Halle Einbeck

Händel: Ottone

Internationale Händel-Festspiele Göttingen
Montag, 13.09.2021 17:00 Uhr Lokhalle Göttingen

Ezio: Game of Rome

Internationale Händel-Festspiele Göttingen
Opern-Kritik: Internationale Händel-Festspiele Göttingen – Rodrigo

Emotionsextremisten

(Göttingen, 17.5.2019) Ausstatterin Dorota Karolczak, Regisseur Walter Sutcliffe und Musikchef… weiter

Opern-Kritik: Internationale Händel-Festspiele Göttingen – IMENEO

Herzerweichend hinreißend

(Göttingen, 6.5.2016) Sigrid T’Hooft inszeniert Händel historisch und lässt so… weiter

Opern-Kritik: Internationale Händel-Festspiele Göttingen – AGRIPPINA

Sex and Crime im Alten Rom

(Göttingen, 15.5.2015) Laurence Cummings dirigiert, Laurence Dale inszeniert einen erotikprallen… weiter