Münchner Opernfestspiele

© Felix Loechner

Bayerische Staatsoper/Nationaltheater

Bayerische Staatsoper

Die von der Bayerischen Staatsoper und dem Bayerischen Staatsballett veranstalteten Münchner Opernfestspiele finden jährlich im Juni und Juni statt.



Freitag, 26.06.2020 18:00 Uhr Prinzregententheater München

Rameau: Castor et Pollux (Premiere)

Münchner Opernfestspiele
Sonntag, 28.06.2020 18:00 Uhr Prinzregententheater München

Rameau: Castor et Pollux

Münchner Opernfestspiele
Montag, 29.06.2020 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Pavol Breslik, Amir Katz

Münchner Opernfestspiele
Dienstag, 30.06.2020 18:30 Uhr Prinzregententheater München

Rameau: Castor et Pollux

Münchner Opernfestspiele
Dienstag, 30.06.2020 20:00 Uhr Residenz München

Rheingold-Quartett

Münchner Opernfestspiele
Donnerstag, 02.07.2020 18:30 Uhr Prinzregententheater München

Rameau: Castor et Pollux

Münchner Opernfestspiele
Freitag, 03.07.2020 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper
Samstag, 04.07.2020 20:00 Uhr Residenz München

Bläser treffen Streicher

Münchner Opernfestspiele
Sonntag, 05.07.2020 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Verdi: Falstaff (Premiere)

Münchner Opernfestspiele
Mittwoch, 08.07.2020 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Verdi: Falstaff

Münchner Opernfestspiele
Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper München – Agrippina

Maßlose Frauenpower

(München, 23.7.2019) Meisterregisseur Barrie Kosky setzt zu den Opernfestspielen auf… weiter

Opern-Feuilleton: Opernfestivals im Sommer

Pilgerfahrt in die Provinz

Wie die sommerlichen Opernfestivals Seebühnen und Schlossruinen beleben und für… weiter

Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper – Orlando Paladino

Wahnsinnige Witzfiguren

(München, 23.7.2018) Maestro Ivor Bolton und Filmregisseur Axel Ranisch verleihen… weiter

Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper München – Die Gezeichneten

Das Leben ist eine Performance

(München, 7.7.2017) Ingo Metzmacher und Krzysztof Warlikowski addieren Schreker zum… weiter