© Felix Broede/DG

Murray Perahia

Murray Perahia

Murray Perahia wurde in New York geboren und begann mit vier Jahren das Klavierspiel. Später wurde er Student am Mannes College in New York, wo er seine Ausbildung in den Fächern Dirigieren und Komposition abschloss. Nachdem er 1972 den Leeds Klavierwettbewerb gewonnen hatte, erhielt Murray Perahia zahlreiche Einladungen nach Europa. 1973 gab er sein Debüt beim Aldeburgh Festival in England, wo er mit Benjamin Britten und Peter Pears zusammenarbeitete. Von 1981-1989 war Murray Perahia Co-Artistic Director des Aldeburgh Festivals. Der Pianist kann auf eine umfassende Diskographie verweisen. Mehrfach erhielt er den Grammy sowie den Grammophone Award und wurde 2012 mit dem Piano Award ausgezeichnet. Murray Perahia ist Ehrenmitglied des Royal College of Music sowie der Royal Academy of Music und Ehrendoktor der Oxford University, des Royal College of Music, der Leeds und Duke University und Ehrendoktor der Philosophie des Weizmann Institute of Science. 2004 ernannte ihn Königin Elizabeth II. in Anerkennung seiner Verdienste um die klassische Musik zum „Knight Commander of the British Empire“.

Samstag, 09.05.2020 20:00 Uhr Philharmonie Essen

Murray Perahia, Academy of St Martin in the Fields

Mozart: Ouvertüre zu „Die Zauberflöte“ KV 620, R. Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54, Mendelssohn: Die Hebriden h-Moll op. 26, Schubert: Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 „Unvollendete“

Sonntag, 10.05.2020 16:00 Uhr Konzerthaus Dortmund

Academy of St Martin in the Fields, Murray Perahia

Mozart: Ouvertüre zu „Die Zauberflöte“ KV 620, Schubert: Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 „Unvollendete“, Mendelssohn: Die Hebriden h-Moll op. 26, Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54

CD-Rezension Murray Perahia – Beethoven-Sonaten

Der Meister am Werk

Murray Perahias Interpretation hat an keiner Stelle etwas Angestrengtes, nichts… weiter

Porträt Murray Perahia

Zum 70. Ehrentag

Dahergelaufene Trends sind ihm zuwider. Murray Perahia liebt das zurückgenommene… weiter

CD-Rezension Murray Perahia

Höchste poetische Verdichtung

Murray Perahia hat für die Deutsche Grammophon Bachs Französische Suiten… weiter

INTERVIEW MURRAY PERAHIA

Freiheit, aber nicht Anarchie

Der Pianist Murray Perahia über Bach, Neue Musik und ein… weiter