Zählt zu den erfolgreichsten Nachwuchssängern des Landes: Bariton Konstantin Krimmel

Konstantin Krimmel

Geboren 1993 in Ulm, studierte Konstantin Krimmel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart bei Teru Yoshihara. Zudem nahm der Bariton an zahlreichen Meisterkursen teil, unter anderem bei Brigitte Fassbaender und Magreet Honig. Es folgten erste Engagements am Wilhelma Theater Stuttgart sowie am Theater Heilbronn. Heute ist Krimmel als Opern- und Konzertsänger tätig, als Liedinterpret verbindet ihn eine Zusammenarbeit mit der Pianistin Doriana Tchakarova. Für seine Leistungen wurde Krimmel bereits mehrfach ausgezeichnet. So erhielt er 2018 den ersten Preis beim Internationalen Helmut Deutsch Liedwettbewerb und wurde 2019 als Preisträger und Stipendiat des Deutschen Musikwettbewerbs gewürdigt.

Sonntag, 12.09.2021 18:00 Uhr Hessisches Staatstheater

Mozart: Die Hochzeit des Figaro

Benjamin Russell (Graf), Sumi Hwang (Gräfin), Anna El-Khashem (Susanna), Konstantin Krimmel (Figaro), Heather Engebretson (Cherubino), Romina Boscolo (Marcellina), Erik Biegel (Basilio), Osvaldo Navarro-Turres (Don Curzio), Wolf Matthias Friedrich (Bartolo), Wolfgang Vater (Antonio), Stella An (Barbarina), Chor des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, Hessisches Staatsorchester Wiesbaden, Konrad Junghänel (Leitung), Uwe Eric Laufenberg (Regie)

Mittwoch, 15.09.2021 19:30 Uhr Hessisches Staatstheater

Mozart: Die Hochzeit des Figaro

Benjamin Russell (Graf), Sumi Hwang (Gräfin), Anna El-Khashem (Susanna), Konstantin Krimmel (Figaro), Heather Engebretson (Cherubino), Romina Boscolo (Marcellina), Erik Biegel (Basilio), Osvaldo Navarro-Turres (Don Curzio), Wolf Matthias Friedrich (Bartolo), Wolfgang Vater (Antonio), Stella An (Barbarina), Chor des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, Hessisches Staatsorchester Wiesbaden, Konrad Junghänel (Leitung), Uwe Eric Laufenberg (Regie)

Freitag, 17.09.2021 19:30 Uhr Hessisches Staatstheater

Mozart: Die Hochzeit des Figaro

Benjamin Russell (Graf), Sumi Hwang (Gräfin), Anna El-Khashem (Susanna), Konstantin Krimmel (Figaro), Heather Engebretson (Cherubino), Romina Boscolo (Marcellina), Erik Biegel (Basilio), Osvaldo Navarro-Turres (Don Curzio), Wolf Matthias Friedrich (Bartolo), Wolfgang Vater (Antonio), Stella An (Barbarina), Chor des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, Hessisches Staatsorchester Wiesbaden, Konrad Junghänel (Leitung), Uwe Eric Laufenberg (Regie)

Freitag, 24.09.2021 19:00 Uhr St. Johannis Wolfenbüttel

Konstantin Krimmel, Daniel Heide

Schubert: An den Frühling D 283, Der Jüngling am Bache D 638a, Der Alpenjäger D 588, Sehnsucht D 636,
Entzückung an Laura D 390, An Emma D 113, Das Geheimnis D 793, Der Flüchtling D 402, Dithyrambe D 801, Die Hoffnung D 637, Die vier Weltalter D 391, Die Götter Griechenlands D 677, Der Kampf D 594, Sehnsucht D 52, Der Pilgrim D 794, Gruppe aus dem Tartarus D 583 & Hektors Abschied D 312

Sonntag, 07.11.2021 11:00 Uhr Kölner Philharmonie

Carolina Ullrich, Marie Henriette Reinhold, Martin Mitterrutzner, Konstantin …

Mozart: Missa C-Dur KV 66 „Dominicusmesse“ & Missa c-Moll KV 139 „Waisenhaus-Messe“

Dienstag, 23.11.2021 19:30 Uhr Meistersingerhalle Nürnberg

Konstantin Krimmel, Marcelo Amaral

Lieder von Schubert & Loewe

Sonntag, 19.12.2021 18:00 Uhr Kölner Philharmonie

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248

Kateryna Kasper (Sopran), Wiebke Lehmkuhl (Alt), Julian Prégardien (Tenor), Konstantin Krimmel (Bass), Nederlands Kamerkoor, Freiburger Barockorchester, Peter Dijkstra (Leitung)

Montag, 28.02.2022 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Britten: Peter Grimes

Stuart Skelton (Peter Grimes), Rachel Willis-Sørensen (Ellen Orford), Iain Paterson (Balstrode), Claudia Mahnke (Auntie), Lindsay Ohse (1. Nichte), Emily Pogorelc (2. Nichte), Kevin Conners (Bob Boles), Brindley Sherratt (Swallow), Jennifer Johnston (Mrs. Sedley), Paul Groves (Horace Adams), Konstantin Krimmel (Ned Keene), Daniel Noyola (Hobson), Chor & Kinderchor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Edward Gardner (Leitung), Stefan Herheim (Regie)

Donnerstag, 03.03.2022 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Britten: Peter Grimes

Stuart Skelton (Peter Grimes), Rachel Willis-Sørensen (Ellen Orford), Iain Paterson (Balstrode), Claudia Mahnke (Auntie), Lindsay Ohse (1. Nichte), Emily Pogorelc (2. Nichte), Kevin Conners (Bob Boles), Brindley Sherratt (Swallow), Jennifer Johnston (Mrs. Sedley), Paul Groves (Horace Adams), Konstantin Krimmel (Ned Keene), Daniel Noyola (Hobson), Chor & Kinderchor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Edward Gardner (Leitung), Stefan Herheim (Regie)

Sonntag, 06.03.2022 18:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Britten: Peter Grimes

Stuart Skelton (Peter Grimes), Rachel Willis-Sørensen (Ellen Orford), Iain Paterson (Balstrode), Claudia Mahnke (Auntie), Lindsay Ohse (1. Nichte), Emily Pogorelc (2. Nichte), Kevin Conners (Bob Boles), Brindley Sherratt (Swallow), Jennifer Johnston (Mrs. Sedley), Paul Groves (Horace Adams), Konstantin Krimmel (Ned Keene), Daniel Noyola (Hobson), Chor & Kinderchor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Edward Gardner (Leitung), Stefan Herheim (Regie)

Porträt Konstantin Krimmel

Hoffentlich hat er das große Lob nicht gehört

Bariton Konstantin Krimmel lässt die Dinge gern auf sich zukommen. weiter