Lea Desandre

Lea Desandre

Sonntag, 09.10.2022 15:45 Uhr Konzerthaus Berlin

Verleihung des OPUS KLASSIK 2022

Jeanine De Bique (Sopran), Lea Desandre (Mezzosopran), Jonas Kaufmann (Tenor), Albrecht Mayer (Oboe), Magdalena Hoffmann (Harfe), Igor Levit (Klavier), Ludovico Einaudi (Klavier), Konzerthausorchester Berlin, Krzysztof Urbański (Leitung), Désirée Nosbusch (Moderation)

Dienstag, 22.11.2022 19:30 Uhr Tonhalle Zürich

Mozart: La clemencia de Tito

Cecilia Bartoli (Sesto), Fatma Said (Vitellia), Mélissa Petit (Servilia), Lea Desandre (Annio), Peter Kálmán (Publio), John Osborn (Tito), Les Musiciens du Prince – Monaco, Chor NN, Gianluca Capuano (Leitung)

Porträt Lea Desandre

Den Spaß nicht vergessen

Lea Desandre hat als freischaffende Mezzosopranistin das Risiko gewählt – und darf sich nun über Engagements an den größten Opernhäusern freuen. weiter

Opern-Kritik: Salzburger Festspiele – Così fan tutte

Comédie humaine ohne Corona

(Salzburg, 12.8.2020) Dirigentin Joana Mallwitz und Regisseur Christof Loy vollbringen eine musikalische wie szenische Spitzenleistung mit zeitlos gültiger und berührender Lebensnähe. weiter

Rezension Lea Desandre – Amazone

Hymne an die Natur

Hier passt alles: Wer Lea Desandres neues Album „Amazone“ hört, ist von ihrer Stimme und deren besonderer Ausstrahlung schlicht elektrisiert. Hochkarätige Gäste wie Cecilia Bartoli oder Thomas Dunford komplettieren das Ganze. weiter