© Kai Myller

Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Die turbulente Geschichte des Staatsorchester Rheinische Philharmonie (kurz: SRP), eines der fünf Sinfonieorchester des Landes Rheinland-Pfalz, reicht bis in das Jahr 1654 zurück. Damals nämlich gründete der zu jener Zeit in Koblenz residierende kurtrierische Fürst Karl Kaspar von der Leyen die Koblenzer Hofkapelle. Aus dessen Tradition erwuchs über die Jahrhunderte zunächst ein Musikinstitutionelles Orchester, welches sich wiederum über einen „Philharmonischer Orchesterverein“, zum „Städtisches Orchester“, dann zum „Orchester der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Berufsmusiker“ und nach dem Zweiten Weltkrieg zur „Rheinischen Philharmonie“ wandelte.

Mit seinem Aufstieg zum Landesorchester 1973 kam der Klangkörper schließlich zu seinem heutigen Namen. Obwohl das SRP den gesamten nördlichen Teil von Rheinland-Pfalz bespielt, durch Deutschland tourt und auch international auftritt, ist es weiterhin in Koblenz beheimatet. Dort ist es mit seinen jährlich rund 70 Konzerten vorwiegend im Görreshaus, aber auch als Opernorchester am Theater Koblenz zu erleben. Chefdirigent ist seit 2022 Benjamin Shwartz, die Intendanz liegt seit 2014 bei Günter Müller-Rogalla.
Sonntag, 03.03.2024 11:00 Uhr Görreshaus Koblenz
Freitag, 08.03.2024 19:30 Uhr Stadthalle Boppard

Ning Kam, Staatsorchester Rheinische Philharmonie, Per-Otto Johansson

Mozart: Ouvertüre zu „Don Giovanni“ KV 527, Dvořák: Violinkonzert a-Moll op. 53 & Romanze f-Moll op. 11, Krommer: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 40

Samstag, 09.03.2024 10:00 Uhr Görreshaus Koblenz

Krommer: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 40

Nah dran – erklärt und gehört
Sonntag, 10.03.2024 16:00 Uhr Görreshaus Koblenz

Ning Kam, Staatsorchester Rheinische Philharmonie, Per-Otto Johansson

Mozart: Ouvertüre zu „Don Giovanni“ KV 527, Dvořák: Violinkonzert a-Moll op. 53 & Romanze f-Moll op. 11, Krommer: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 40

Dienstag, 12.03.2024 19:00 Uhr Görreshaus Koblenz

Debussy: La Mer

First Meeting – Ein Besuch im Orchester
Freitag, 15.03.2024 20:00 Uhr Rhein-Mosel-Halle Koblenz

Kathryn Rudge, Staatsorchester Rheinische Philharmonie, Benjamin Shwartz

Debussy: Prélude à l’après-midi d’un faune & La Mer, Elgar: Sea Pictures op. 37 & Salut d’amour op. 12

Samstag, 16.03.2024 20:00 Uhr Kölner Philharmonie

Schumann: Szenen aus Goethes Faust

Adréana Kraschweski (Sopran), Stefan Adam (Bariton), Markus Francke (Tenor), Christoph Scheeben (Bass), Rheinischer Kammerchor Köln, Staatsorchester Rheinische Philharmonie, Wolfgang Siegenbrink (Leitung)

Mittwoch, 20.03.2024 19:30 Uhr Stadthalle Limburg

Kathryn Rudge, Staatsorchester Rheinische Philharmonie, Benjamin Shwartz

Debussy: Prélude à l’après-midi d’un faune & La Mer, Elgar: Sea Pictures op. 37 & Salut d’amour op. 12

Freitag, 05.04.2024 20:00 Uhr Rhein-Mosel-Halle Koblenz

Mendelssohn: Elias op. 70

Chor des Musik-Instituts Koblenz, Norwich Philharmonic Chorus, Staatsorchester Rheinische Philharmonie, Mathias Breitschaft (Leitung)

Sonntag, 14.04.2024 11:00 Uhr Görreshaus Koblenz

Tarzahn hat Karies

Familienkonzert
Karlsruher Meisterkonzerte: „Zwei Klassik-Genies“

Von Greenwich bis zu den Fidschi-Inseln

Die Musikalische Dichtung „Equinox“ führt durch 24 Stunden in 24 Zeitzonen des Erdballs. weiter