© Marco Borggreve

Thibaut Garcia

Thibaut Garcia

Inspiriert durch seine Eltern erhält der 1994 in Toulouse geborene Thibaut Garcia im Alter von sieben Jahren seinen ersten Gitarrenunterricht. Mit 16 Jahren geht es für den Musiker dann nach Paris, wo er am renommierten Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse bei Olivier Chassain studiert und wichtige Einflüsse von Judicaël Perroy bekommt. Erste Preise bei wichtigen Wettbewerben in Weimar, Petrer und Sevilla folgen und gipfeln im Sieg bei der Guitar Foundation of America in Oklahoma, der ihm zahlreiche Türen öffnet und Konzerte ermöglicht.
2019 gwinnt Thibaut Garcia den ich Frankreich bedeutsamsten Musikpreis bei den Victoires de la Musique. Mit seinem eigenen Festival Toulouse Guitar setzt er sich für die Wertschätzung und Bekanntheit seines Instruments ein und fördert die musikalische Vielfalt in seiner Heimatstadt.
Sonntag, 25.02.2024 15:30 Uhr Isarphilharmonie München

Thibaut Garcia, Münchner Symphoniker, Alondra de la Parra

Rodrigo: Concierto de Aranjuez, Bizet: Suite aus „Carmen“, Ravel: Boléro, Rimski-Korsakow: Capriccio espagnol op. 34

Donnerstag, 29.02.2024 13:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Thibaut Garcia

Albéniz: Asturias (Leyenda), Mangoré: Julia Florida & Valse Nr. 3 d-Moll op. 8, Giuliani: Rossiniana

Freitag, 01.03.2024 19:30 Uhr Stadttheater Aschaffenburg

Thibaut Garcia

Giuliani: Grande Ouverture, Chopin/Barrios Mangoré: Prélude op. 28/4, Paganini/Lendle: La campanella, Beethoven/Barrios Mangoré: Adagio sostenuto aus Klaviersonate Nr. 14, Werke von Barrios Mangoré

Sonntag, 03.03.2024 15:00 Uhr Liederhalle Stuttgart

Thibaut Garcia, Münchner Symphoniker, Alondra de la Parra

Rodrigo: Concierto de Aranjuez, Bizet: Suite aus „Carmen“, Ravel: Boléro, Rimski-Korsakow: Capriccio espagnol op. 34

Samstag, 14.09.2024 16:00 Uhr Produktionshalle der MMG Waren (Müritz)

Benjamin Kruithof, Thibaut Garcia, Pacific Quintet

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
Porträt Thibaut Garcia

Kein Plan B

Sowohl mit den Klassikern als auch mit unbekannterem Repertoire will Thibaut Garcia sein Publikum von der Gitarre überzeugen – mit Erfolg. weiter

Rezension Thibaut Garcia – El Bohemio

Klangwelten der Gitarre

Der junge französische Gitarrist Thibaut Garcia setzt sich auf seinem aktuellen Album „El Bohemio“ intensiv mit dem Werk von Komponist Augustín Barrios auseinander. weiter

Rezension Philippe Jaroussky – À sa guitare

Rundreise mit Gitarre

Mit einfühlsamer wie prägnanter Gitarrenbegleitung von Thibaut Garcia singt sich Countertenor Philippe Jaroussky durch Epochen und Länder der Welt. weiter