© SWR/Klaus J.A. Mellenthin

Yuval Weinberg

Yuval Weinberg

Die steile Karriere von Chordirigent Yuval Weinberg begann in seiner Heimatstadt Tel Aviv. Dort studierte er Gesang und Orchesterdirigieren an der Buchmann-Mehta Musikhochschule, bevor er zu Jörg-Peter Weigle an die „Hanns Eisler“-Musikhochschule Berlin wechselte. Nach weiterem Studium an der Norwegischen Musikhochschule in Oslo bei Grete Pedersen war er von 2015 bis 2017 Dirigent des Nationalen Jugendchors Norwegen und des Osloer Kammerchors NOVA. Mit letzterem gewann er im Juni 2017 den ersten Preis und den Preis für die beste dirigentische Leistung im Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf. Zudem ist er Preisträger weiterer internationaler Wettbewerbe. Als Stipendiat und Finalist des Deutschen Dirigentenforums und gefördert durch das europäische Kammerchor-Netzwerk Tenso arbeitete Weinberg bereits mit zahlreichen renommierten Chören zusammen, wie der Cappella Amsterdam, dem Chor der Deutschen Oper Berlin, dem RIAS Kammerchor sowie mehreren deutschen Rundfunkchören. Seit der Saison 2020/2021 ist er Chefdirigent des SWR Vokalensembles.

Porträt Yuval Weinberg

Keine Rollen spielen

Jung, aber mit erstaunlicher musikalischer Reife: Yuval Weinberg ist neuer Chefdirigent des SWR Vokalensembles. weiter