TV-Tipp 7.12.: Saisoneröffnung Mailänder Scala mit Anna Netrebko

Große Oper zur Primetime

Zur Saisoneröffnung der Mailänder Scala steht Puccinis „Tosca“ mit Anna Netrebko auf dem Programm.

© Rudy Amisano/Teatro alla Scala

Mailänder Scala

Mailänder Scala

Auch in diesem Jahr blicken Opernfans weltweit gespannt auf den Saisonstart der Mailänder Scala – gehört das Event doch zu den Höhepunkten des internationalen Opernjahrs. Auf dem Programm steht in diesem Jahr Giacomo Puccinis „Tosca“ mit Anna Netrebko und Luca Salsi in den Hauptrollen. Schon 2017 überzeugte das Duo bei den Salzburger Festspielen in der Inszenierung von „Aida“ auch die kritischsten Geister. Inszeniert wird „Tosca“ vom italienischen Regisseur Davide Livermore, die musikalische Leitung übernimmt Musikdirektor Riccardo Chailly.

Für all diejenigen, die keine der vor allem bei der italienischen High Society heißbegehrten Karten ergattern konnten, überträgt TV-Sender Arte das Spektakel am 7. Dezember zur Primetime ab 20:15 Uhr.

concerti-Tipp:

„Tosca“ aus dem Teatro alla Scala
Sa. 7.12.2019, 20:15 Uhr
Arte

Auch interessant

Kino-Tipp 25.2.: ROH „Dances at a Gathering/The Cellist“

Wenn das Cello tanzt

Eine Uraufführung und ein nach langer Pause wieder ins Repertoire aufgenommenes Werk erwarten die Zuschauer an diesem besonderen Ballettabend, der auch live im Kino zu erleben ist. weiter

Radiotipp 25.1. SWR2 Jubiläumskonzert Württembergische Philharmonie

Hunger nach Kultur

SWR2 sendet das Jubiläumskonzert der Württembergischen Philharmonie Reutlingen zu ihrem 75. Jubiläum. weiter

Radio-Tipp 21.1.: Interpretationen im Vergleich BR-Klassik

Im Vergleich

Klassikhörer stehen vor der Frage: Welche Aufnahme ihres Lieblingswerks ist am spannendsten? Christine Lemke-Matwey vergleicht Interpretationen von Beethovens vierter Sinfonie. weiter

Kommentare sind geschlossen.