Duo mit Zukunft

CD-Rezension 4 Cities – Nicolas Altstaedt & Fazıl Say

Duo mit Zukunft

Fazıl Say und Nicolas Altstaedt musizieren auf Anhieb frisch und vertraut miteinander

Fazıl Says hier erstmals eingespielte „Four Cities“-Sonate ist ein ungeheuer lebendiges Stück Musik, ein souverän disponiertes Stimmengewirr aus einer so fremden wie vertrauten Kultur. Nicolas Altstaedt genießt hier vernehmlich die Möglichkeit, seinen Cello-Klang zu „verkleiden“, sein Instrument quasi andere Identitäten annehmen zu lassen, sei es als Flöte, Percussions- oder orientalisches Streichinstrument. In dem geschmackssicher ausgesuchten musikalischen Umfeld gewinnt Altstaedt den Zuhörer vor allem mit unaffektiert schlichtem Ton, in Janáčeks „Pohadka“ gesteigert zu geradezu verzaubernder Sanftheit. Damit passt er überraschend gut zu Say, der als Pianist stets das dynamische Extrem, das Feurige, die Groteske sucht, was im ersten Satz der Debussy-Sonate deutlich an Ausdrucksgrenzen führt, Schostakowitschs op. 40 aber zu einem einmaligen Fest gemeinsamen Musizierens macht.

4 Cities
Debussy: Cellosonate d-Moll
Say: Four Cities op. 41
Janáček: Pohadka
Schostakowitsch: Cellosonate op. 40

Nicolas Altstaedt (Violoncello), Fazıl Say (Klavier)
Warner

Weitere Rezensionen

Rezension Fazıl Say – Beethoven: Klaviersonaten

Unerwartete Akzente

Bei Fazıl Says spannender Interpretation der Beethoven-Sonaten hört man weit geführte Linien, Dissonanzen und bohrende Begleitstimmen. weiter

Rezension Nicolas Altstaedt – Veress & Bartók

Emotional durchdrungen

Nicolas Altstaedt hat sich mit Gleichgesinnten zusammengetan, die Emotionen genauso unmittelbar und fokussiert wie er selbst zum Klingen bringen können. weiter

Rezension Fazıl Say – Troy Sonata

Heimatklänge

Musik voller Energie und atmosphärischer Imagination: Fazıl Says bewundernswerte Doppelbegabung als Tastenvirtuose und Komponist. weiter

Termine

Freitag, 06.03.2020 19:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

J. S. Bach: Cellosuiten Nr. 1–6

Nicolas Altstaedt (Violoncello)

Samstag, 07.03.2020 18:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Nicolas Altstaedt, Vilde Frang & Barnabas Kelemen, Katalin Kokás, Alexander …

Haydn: Cellokonzert Nr. 1 C-Dur, Veress: Vier transsylvanische Tänze & Streichtrio, Bartók: Klavierquintett op. 3, Schostakowitsch: Cellokonzert Nr. 1

Sonntag, 08.03.2020 11:00 Uhr Prinzregententheater München

Fazıl Say, Kammerorchester der Münchner Philharmoniker, Lorenz Nasturica-Herschcowici

Mozart: Klavierkonzerte Nr. 1 KV 37 F-Dur & Nr. 3 D-Dur KV 40, Mendelssohn: Streichersinfonie Nr. 9 C-Dur, Say: Klavierkonzert op. 4 „Silkroad“

Sonntag, 08.03.2020 18:00 Uhr Senckenberg Naturmuseum Frankfurt

Wie klimafreundlich leben?

Nicolas Altstaedt (Violoncello), Clara Andrada de la Calle (Flöte), Maria Ollikainen (Klavier), Andreas Mulch (Gespräch)

Sonntag, 08.03.2020 18:00 Uhr Senckenberg Naturmuseum Frankfurt (Main)

Wie klimafreundlich leben?

Nicolas Altstaedt (Violoncello), Clara Andrada de la Calle (Flöte), Maria Ollikainen (Klavier), Andreas Mulch (Gespräch)

Freitag, 20.03.2020 20:00 Uhr Staatstheater Mainz

Fazıl Say, Philharmonisches Staatsorchester Mainz, Hermann Bäumer

Erkin: Köçekce, Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37, Say: Sinfonie Nr. 1 „Istanbul Sinfonie“

Samstag, 21.03.2020 11:30 Uhr Staatstheater Mainz

Werkstattkonzert

Fazıl Say (Klavier, Leitung & Moderation), Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz, Hermann Bäumer (Moderation)

Samstag, 21.03.2020 20:00 Uhr Staatstheater Mainz

Fazıl Say, Philharmonisches Staatsorchester Mainz, Hermann Bäumer

Erkin: Köçekce, Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37, Say: Sinfonie Nr. 1 „Istanbul Sinfonie“

Sonntag, 22.03.2020 11:00 Uhr Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz

Fazıl Say, Mitglieder des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz, Sabine Fallenstein

Mozart: Klaviersonate Nr. 11 A-Dur KV 331 & Ch’io mi scordi di te KV 505, Say: Alevi Dedeler rakı masasında op. 35, Yürüyen Köşk op. 72b & Alla Turca Jazz

Mittwoch, 15.04.2020 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Vilde Frang, Lawrence Power, Nicolas Altstaedt

Beethoven: Streichtrios D-Dur op. 9/2, c-Moll op. 9/3 & Es-Dur op. 3

Auch interessant

Interview Fazıl Say

„Ich bin mit dieser Doppelrolle quasi allein“

Fazıl Say über seine Arbeit als Pianist und Komponist, das Musikleben in der Türkei und Ludwig van Beethoven. weiter

Livestream 15.11.: Nicolas Altstaedt & SWR Symphonieorchester

Schwerer Brocken

Im Livestream: Nicolas Altstaedt spielt das gefeierte Cellokonzert von Esa-Pekka Salonen gemeinsam mit dem SWR Symphonieorchester unter der Leitung von Christoph Eschenbach. weiter

Durch den Monat mit...

… Nicolas Altstaedt

Der Cellist Nicolas Altstaedt nimmt uns mit durch seinen Monat und erzählt von seinen Highlights und Geheimtipps. weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *