Duo mit Zukunft

CD-Rezension 4 Cities – Nicolas Altstaedt & Fazıl Say

Duo mit Zukunft

Fazıl Say und Nicolas Altstaedt musizieren auf Anhieb frisch und vertraut miteinander

Fazıl Says hier erstmals eingespielte „Four Cities“-Sonate ist ein ungeheuer lebendiges Stück Musik, ein souverän disponiertes Stimmengewirr aus einer so fremden wie vertrauten Kultur. Nicolas Altstaedt genießt hier vernehmlich die Möglichkeit, seinen Cello-Klang zu „verkleiden“, sein Instrument quasi andere Identitäten annehmen zu lassen, sei es als Flöte, Percussions- oder orientalisches Streichinstrument. In dem geschmackssicher ausgesuchten musikalischen Umfeld gewinnt Altstaedt den Zuhörer vor allem mit unaffektiert schlichtem Ton, in Janáčeks „Pohadka“ gesteigert zu geradezu verzaubernder Sanftheit. Damit passt er überraschend gut zu Say, der als Pianist stets das dynamische Extrem, das Feurige, die Groteske sucht, was im ersten Satz der Debussy-Sonate deutlich an Ausdrucksgrenzen führt, Schostakowitschs op. 40 aber zu einem einmaligen Fest gemeinsamen Musizierens macht.

4 Cities
Debussy: Cellosonate d-Moll
Say: Four Cities op. 41
Janáček: Pohadka
Schostakowitsch: Cellosonate op. 40

Nicolas Altstaedt (Violoncello), Fazıl Say (Klavier)
Warner

Weitere Rezensionen

Rezension Ian Bostridge – Beethoven

Souveräne Geschmeidigkeit

Mit „Songs and Folksongs“ präsentiert Ian Bostridge eine aparte Auswahl aus Beethovens Liedschaffen, darunter Bekanntes und selten gehörte Raritäten. weiter

Rezension Nicolas Altstaedt – Beethoven

Poetische Inseln

Nicolas Altstaedt und Alexander Lonquich verstehen sich so prächtig, dass jeder Satz von Beethovens Cellosonaten einer Frischzellenkur gleicht. weiter

Rezension Fazıl Say – Beethoven: Klaviersonaten

Unerwartete Akzente

Bei Fazıl Says spannender Interpretation der Beethoven-Sonaten hört man weit geführte Linien, Dissonanzen und bohrende Begleitstimmen. weiter

Termine

Dienstag, 22.09.2020 20:00 Uhr Stadttheater Ingolstadt

Fazıl Say, Georgisches Kammerorchester Ingolstadt, Ruben Gazarian

Haydn: Sinfonien Nr. 17 F-Dur & Nr. 37 C-Dur, Mozart: Klavierkonzert Nr. 12 A-Dur KV 414, Say: Klavierkonzert Nr. 2 „Silk Road“

Dienstag, 03.11.2020 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Vilde Frang, Lawrence Power, Nicolas Altstaedt, Herbert Schuch

Beethoven: Serenade für Streichtrio op. 8, Streichtrio G-Dur op. 9/1, & Klavierquartett Es-Dur WoO 36/1

Samstag, 14.11.2020 16:00 Uhr Pierre Boulez Saal Berlin
Mittwoch, 18.11.2020 20:00 Uhr Gasteig München

Fazıl Say, Münchner Philharmoniker, Thomas Hengelbrock

Zimmermann: Heroische Prosodie, Mozart: Klavierkonzert A-Dur KV 414, Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

Donnerstag, 19.11.2020 20:00 Uhr Gasteig München

Fazıl Say, Münchner Philharmoniker, Thomas Hengelbrock

Zimmermann: Heroische Prosodie, Mozart: Klavierkonzert A-Dur KV 414, Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

Freitag, 20.11.2020 20:00 Uhr Gasteig München

Fazıl Say, Münchner Philharmoniker, Thomas Hengelbrock

Zimmermann: Heroische Prosodie, Mozart: Klavierkonzert A-Dur KV 414, Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

Mittwoch, 10.03.2021 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Fazıl Say

Schubert: Klaviersonate Nr. 19 c-Moll D 958, J. S. Bach: Goldberg-Variationen BWV 988

Donnerstag, 11.03.2021 19:30 Uhr Universität Mozarteum Salzburg

Nicolas Altstaedt, Mozarteumorchester Salzburg, Giovanni Antonini

J. S. Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048, Schumann: Cellokonzert a-Moll op. 129, Haydn: Sinfonie Nr. 80 d-Moll

Freitag, 12.03.2021 19:30 Uhr Stadttheater Fürth

Fazıl Say

J. S. Bach: Goldberg-Variationen G-Dur BWV 988, Schubert: Klaviersonate Nr. 19 c-Moll D 958

Dienstag, 23.03.2021 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Fazıl Say, Tonhalle-Orchester Zürich, Paavo Järvi

Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36, Pärt: Silouan’s Song „My Soul Yearns after the Lord“

Auch interessant

Interview Fazıl Say

„Ich bin mit dieser Doppelrolle quasi allein“

Fazıl Say über seine Arbeit als Pianist und Komponist, das Musikleben in der Türkei und Ludwig van Beethoven. weiter

Livestream 15.11.: Nicolas Altstaedt & SWR Symphonieorchester

Schwerer Brocken

Im Livestream: Nicolas Altstaedt spielt das gefeierte Cellokonzert von Esa-Pekka Salonen gemeinsam mit dem SWR Symphonieorchester unter der Leitung von Christoph Eschenbach. weiter

Durch den Monat mit...

… Nicolas Altstaedt

Der Cellist Nicolas Altstaedt nimmt uns mit durch seinen Monat und erzählt von seinen Highlights und Geheimtipps. weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *