Nie war er besser

CD-Rezension Jonas Kaufmann - Verdi: Arien

Nie war er besser

Jonas Kaufmann setzt seine Stimme enorm differenziert ein, die nie sicherer und ausgeglichener klang

Seine Wagner-Hommage wurde im Frühjahr noch bei Decca veröffentlicht, jetzt erweist Jonas Kaufmann dem zweiten großen Jubilar des Jahres beim neuen Exklusivlabel seine Reverenz. Warum der Münchner vom Branchenführer Universal zu Sony, der Nummer Zwei im Klassikmarkt, gewechselt ist, bleibt sein Geheimnis. Kein Geheimnis ist es aber, dass „The Verdi Album“ Kaufmanns bisher bestes Recital ist. Und das sowohl gesanglich als auch gestalterisch. Enorm differenziert setzt er seine Stimme ein, die nie sicherer und ausgeglichener klang. Gleichzeitig behandelt er den Text mit großer Sorgfalt, arbeitet die Situationen und Charaktere glaubwürdig heraus. Doch so herrlich Radames, Riccardo oder Rodolfo auch sind – das Beste hebt sich der Tenor für den Schluss auf: Mit den beiden Ausschnitten aus Otello weckt er sofort Begehrlichkeiten, man möchte sie unbedingt als Versprechen auf die Zukunft werten.

Verdi: Arien
Jonas Kaufmann (Tenor), Orchestra dell'Opera di Parma, Pier Giorgio Morandi (Leitung)
Sony Classical

Weitere Rezensionen

Rezension Jonas Kaufmann – Liszt: Lieder

Liszt neu entdecken

Jonas Kaufmann und Pianist Helmut Deutsch arbeiten Gegensätze heraus und brechen so eine Lanze für den oft unterschätzten Lied-Komponisten Franz Liszt. weiter

Rezension Jonas Kaufmann – Selige Stunde

Fleißarbeit

Eher ein Feierabend-Vergnügen von Jonas Kaufmann, der es nach stratosphärischen Bühnenleistungen im romantischen Repertoire besser wissen müsste. weiter

Rezension Jonas Kaufmann – Verdi: Otello

Persönlichkeitsstarker Otello

Jonas Kaufmann gestaltet die fordernde Titelpartie eindrucksvoll, sowohl in den gewaltigen Ausbrüchen als auch in den gefährlich leisen Tönen. weiter

Termine

Freitag, 30.09.2022 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Britten: Peter Grimes

Jonas Kaufmann (Peter Grimes), Rachel Willis-Sørensen (Ellen Orford), Christopher Purves (Balstrode), Susan Bickley (Auntie), Lindsay Ohse (1. Nichte), Sarah Gilford (2. Nichte), Kevin Conners (Bob Boles), Brindley Sherratt (Swallow), Jennifer Johnston (Mrs. Sedley), Paul Groves (Horace Adams), Sean Michael Plumb (Ned Keene), Daniel Noyola (Hobson), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, James Conlon (Leitung), Stefan Herheim (Regie)

Dienstag, 04.10.2022 20:00 Uhr Kurhaus Bad Wörishofen

Jonas Kaufmann, Helmut Deutsch

Festival der Nationen
Sonntag, 09.10.2022 15:45 Uhr Konzerthaus Berlin

Verleihung des OPUS KLASSIK 2022

Jeanine De Bique (Sopran), Lea Desandre (Mezzosopran), Jonas Kaufmann (Tenor), Albrecht Mayer (Oboe), Magdalena Hoffmann (Harfe), Igor Levit (Klavier), Ludovico Einaudi (Klavier), Konzerthausorchester Berlin, Krzysztof Urbański (Leitung), Désirée Nosbusch (Moderation)

Sonntag, 16.10.2022 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Puccini: La fanciulla del West

Malin Byström (Minnie), Claudio Sgura (Jack Rance), Jonas Kaufmann (Dick Johnson), Kevin Conners (Nick), Bálint Szabó (Ashby), Tim Kuypers (Sonora), Roberto Covatta (Trin), Roman Chabaranok (Sid), Benjamin Taylor (Bello), Andres Agudelo (Harry), Jonas Hacker (Joe), Martin Snell (Happy), Blake Denson (Larkens), Daniel Noyola (Billy Jackrabbit), Emily Sierra (Wowkle), Sean Michael Plumb (Jake Wallace), Thomas Mole (José Castro), Ulrich Reß (Ein Postillon), Bayerischer Staatsopernchor, Bayerisches Staatsorchester, Daniele Rustioni (Leitung), Andreas Dresen (Regie)

Donnerstag, 20.10.2022 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Puccini: La fanciulla del West

Malin Byström (Minnie), Claudio Sgura (Jack Rance), Jonas Kaufmann (Dick Johnson), Kevin Conners (Nick), Bálint Szabó (Ashby), Tim Kuypers (Sonora), Roberto Covatta (Trin), Roman Chabaranok (Sid), Benjamin Taylor (Bello), Andres Agudelo (Harry), Jonas Hacker (Joe), Martin Snell (Happy), Blake Denson (Larkens), Daniel Noyola (Billy Jackrabbit), Emily Sierra (Wowkle), Sean Michael Plumb (Jake Wallace), Thomas Mole (José Castro), Ulrich Reß (Ein Postillon), Bayerischer Staatsopernchor, Bayerisches Staatsorchester, Daniele Rustioni (Leitung), Andreas Dresen (Regie)

Sonntag, 23.10.2022 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Puccini: La fanciulla del West

Malin Byström (Minnie), Claudio Sgura (Jack Rance), Jonas Kaufmann (Dick Johnson), Kevin Conners (Nick), Bálint Szabó (Ashby), Tim Kuypers (Sonora), Roberto Covatta (Trin), Roman Chabaranok (Sid), Benjamin Taylor (Bello), Andres Agudelo (Harry), Jonas Hacker (Joe), Martin Snell (Happy), Blake Denson (Larkens), Daniel Noyola (Billy Jackrabbit), Emily Sierra (Wowkle), Sean Michael Plumb (Jake Wallace), Thomas Mole (José Castro), Ulrich Reß (Ein Postillon), Bayerischer Staatsopernchor, Bayerisches Staatsorchester, Daniele Rustioni (Leitung), Andreas Dresen (Regie)

Freitag, 28.10.2022 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Puccini: La fanciulla del West

Malin Byström (Minnie), Claudio Sgura (Jack Rance), Jonas Kaufmann (Dick Johnson), Kevin Conners (Nick), Bálint Szabó (Ashby), Tim Kuypers (Sonora), Roberto Covatta (Trin), Roman Chabaranok (Sid), Benjamin Taylor (Bello), Andres Agudelo (Harry), Jonas Hacker (Joe), Martin Snell (Happy), Blake Denson (Larkens), Daniel Noyola (Billy Jackrabbit), Emily Sierra (Wowkle), Sean Michael Plumb (Jake Wallace), Thomas Mole (José Castro), Ulrich Reß (Ein Postillon), Bayerischer Staatsopernchor, Bayerisches Staatsorchester, Daniele Rustioni (Leitung), Andreas Dresen (Regie)

Freitag, 23.12.2022 15:00 Uhr Isarphilharmonie München
Donnerstag, 18.05.2023 20:00 Uhr Liederhalle Stuttgart
Sonntag, 21.05.2023 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Auch interessant

Festival Vaduz Classic 2022

Hochkultur auf dem Parkhausdach

Das Festival Vaduz Classic lockt mit hochkarätigen Stars. weiter

Opern-Kritik: Teatro San Carlo – Otello

Von der Sucht der Selbstzerstörung

(Neapel, 10.12.2021) Heldentenor Jonas Kaufmann, Filmregisseur Mario Martone und Maestro Michele Mariotti verlegen den späten Verdi im armen italienischen Süden fulminant in die Gegenwart. weiter

Kino-Tipp: It's Christmas! – Weihnachten mit Jonas Kaufmann

Stille Nacht im Kinosaal

„It's Christmas – Weihnachten mit Jonas Kaufmann“ ist am 11. und 12. Dezember in ausgewählten Kinos zu erleben. weiter

Kommentare sind geschlossen.