Wohl austariert

CD-Rezension Philipp Ahmann

Wohl austariert

Frei von flacher Stil-Imitatio, finden Philipp Ahmann und der NDR Chor, auch dank samtiger Bässe, einen eigenen Weg

Es ist ein kompliziertes Kapitel der Musikgeschichte, das mit dieser CD aufgeblättert wird: die geistliche Musik der russisch-orthodoxen Kirche und ihre labyrinthischen Wege an die Öffentlichkeit. Doch im Vordergrund steht, wie der NDR Chor die Musik von Tschaikowsky bewältigt. Es handelt sich um vier Ausschnitte aus der Göttlichen Liturgie des Heiligen Johannes Chrysostomus und die 1884/85 komponierten Neun liturgischen Chöre für gemischten vierstimmigen Chor. Der NDR Chor macht nicht „auf russisch“, und doch klingt er so. Frei von flacher Stil-Imitatio, findet er, auch dank samtiger Bässe, einen eigenen Weg. Die tiefen Stimmen sind Teil eines genau austarierten Gesamtgebildes, das vor allem in den zurückgenommenen Passagen leuchtet und berührt. Philipp Ahmann meidet schleppende, pathetisch-langsame Tempi. Er findet ein überzeugendes Maß, das dem geistlichen Charakter durchaus entspricht.

Tschaikowsky:
Neun liturgische Chöre & Vier Chöre aus der Chrysostomus-Liturgie op. 41

NDR Chor
Philipp Ahmann (Leitung)
Carus

Termine

Freitag, 06.11.2020 22:00 Uhr Peterskirche Leipzig

MDR-Rundfunkchor, Philipp Ahmann

Britten: Sacred and Profane op. 91, Langemann: Die Einsamkeit der Männer – Mexikanische Sonette (UA), Wellesz: Missa brevis op. 89, W. Schuman: Carols of Death, Spohr: Psalmen op. 85

Samstag, 05.12.2020 18:00 Uhr Margarethenkirche Gotha

MDR-Adventskonzert

MDR-Rundfunkchor, MDR-Sinfonieorchester, Sarah Christ (Harfe), Thomas Lennartz (Orgel), Philipp Ahmann (Leitung)

Sonntag, 06.12.2020 17:00 Uhr Stadtkirche Merseburg

MDR-Adventskonzert

MDR-Rundfunkchor, MDR-Sinfonieorchester, Sarah Christ (Harfe), Thomas Lennartz (Orgel), Philipp Ahmann (Leitung)

Freitag, 19.03.2021 20:00 Uhr Peterskirche Leipzig

MDR-Rundfunkchor, Philipp Ahmann

Langemann: Die Einsamkeit der Männer – Mexikanische Sonette, Wolf: Sechs geistliche Lieder, Debussy: Des Pas sur la neige &
Soupir, Schubert: Der Entfernten D 331, Die Nacht D 358, Sehnsucht D 656 & Grab und Mond D 893

Freitag, 02.04.2021 16:00 Uhr St.-Georgen-Kirche Wismar
Dienstag, 06.04.2021 19:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg
Freitag, 30.04.2021 22:00 Uhr Peterskirche Leipzig

Walpurgisnacht

Nachtgesang

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *