Zwischen Raffinesse und Noblesse

CD-Rezension Tanja Becker-Bender

Zwischen Raffinesse und Noblesse

Tanja Becker-Bender spielt die Violinkonzerte von Busoni und Strauss begleitet vom BBC Scottish Symphony Orchestra

Ferrucio Busoni, der Schöpfer zahlreicher Klavierbearbeitungen der Werke Bachs und Liszts, ist als Komponist nahezu unbekannt. Dabei sprüht das spätromantische Violinkonzert, das der 30-Jährige für einen befreundeten Geiger schrieb, vor musikalischen Einfällen und geigerischen Raffinessen. Auf der neuen CD der Reihe „The Romantic Violin Concerto“ des Labels hyperion werden sie von der Solistin Tanja Becker-Bender mit detailverliebter Leichtigkeit dargeboten. Auch in dem von Busoni für Violine und Orchester bearbeiteten Benedictus aus Beethovens „Missa solemnis“, das hier in einer Ersteinspielung vorliegt, kultiviert die Geigerin in klangschöner Schlichtheit einen intensiv singenden Ton. Und noch ein weiteres selten gespieltes Werk ziert das Album: das Violinkonzert des 17-jährigen Richard Strauss. Besonders hier gefällt die frische Noblesse des BBC Scottish Symphony Orchestra unter Garry Walker.

Busoni: Violinkonzert
D-Dur op 35a, Beethoven/Busoni: Benedictus aus „Missa solemnis“ op. 123 für Violine & Orchester, Strauss: Violinkonzert
d-Moll op. 8

Tanja Becker-Bender (Violine), BBC Scottish Symphony Orchestra,
Garry Walker (Leitung)
hyperion

Weitere Rezensionen

CD-Rezension Tanja Becker-Bender

Frische Impulse

Bei dieser Aufnahme wird klar: Das ist moderne Musik – und verfällt ihrem Reiz nur zu gerne weiter

CD-Rezension Tanja Becker-Bender

Schwärmerisch spätromantisch

Phantastisch: Tanja Becker-Bender ist für Regers liedhaftes Violinkonzert die ideale Solistin weiter

Auch interessant

Porträt Tanja Becker-Bender

Blick auf das Menschliche

Aus Schönklang und technischer Makellosigkeit entsteht für die Violinistin Tanja Becker-Bender noch lange keine Kunst - die muss man sich anders erarbeiten weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *