© Festpielhaus-Baden-Baden

Festspielhaus Baden-Baden

Festspielhaus Baden-Baden

Beim Alten Bahnhof 2
76530 Baden-Baden
E-Mail: info@festspielhaus.de







Tickets:
Kasse & Service-Center Ticketing (Montag-Freitag 9-18 Uhr / Samstag, Sonnt- und Feiertage 10-14 Uhr / Abendkasse 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn):
Ticket-Hotline: 07221/3013101
Fax: 07221/3013211
E-Mail: info@festspielhaus.de
Internet: http://ticket.festspielhaus.de/eventim.webshop/webticket/eventlist

https://www.festspielhaus.de/

2.500 Sitzplätze fasst das Festspielhaus Baden-Baden. Das Gebäude wurde von Wilhelm Holzbauer entworfen und entstand ab Mitte der 1990er-Jahre unter Einbeziehung der Bausubstanz des ehemaligen großherzoglichen Bahnhofs Baden-Baden. Im historischen Gebäudeteil befindet sich nun die Kassenhalle, das Festspielhaus-Restaurant und die Kinder-Musik-Welt „Toccarion“, während das Zuschauerhaus und die Bühne auf der Fläche der alten Gleise errichtet wurde. Der Kulturbetrieb des Festspielhauses Baden-Baden ist privat finanziert und gilt als einziges deutsches Opernhaus, das keine Subventionen benötigt. Finanzielle Unterstützung leistet eine Gemeinschaft von etwa 2.000 Privatförderern. Die Saison des Hauses wird geprägt von Festspielphasen, in denen Opernproduktionen, Premieren und Konzerte zur Aufführung kommen. In den festspielfreien Zeiten werden dem Publikum Gastspiele von Ballett-Compagnien, Konzerte mit klassischer Musik und Jazz sowie Unterhaltungs-Shows und Musicals geboten.

Highlights der Saison 2022/2023 – Südwest

Im Ländle wird gebaut

Götz Thieme, Redakteur bei der Stuttgarter Zeitung, stellt seine persönlichen Highlights der kommenden Saison im Südwesten vor. weiter

Blickwinkel Spezial – Publikum des Jahres 2021 – Benedikt Stampa

„Die Solidarität ist extrem hoch“

Benedikt Stampa, Intendant vom Festspielhaus Baden-Baden, rückt Spielbetrieb und Publikum einander näher. weiter

Nominiert zum Publikum des Jahres 2018: Festspielhaus Baden-Baden

Autonomes Festspielhaus

Anfangs waren es nur ein paar hundert Besucher, mittlerweile sind die 2.500 Plätze des Festspielhauses Baden-Baden regelmäßig gefüllt. Deswegen wurde das Publikum jetzt für den Preis „Publikum des Jahres 2018“… weiter

Nachrichten

Heute starten die Osterfestspiele Baden-Baden

Die Osterfestspiele in Baden-Baden eröffnen mit einer Neuinszenierung von Puccinis „Tosca“ weiter

concerti bei der Festspiel-Lounge Baden-Baden 2016

Von allen Seiten beleuchtet

concerti live: Rückblick auf die Festspiel-Lounge in Baden-Baden weiter

Opern-Kritik: Festspielhaus Baden-Baden – Der Rosenkavalier

Edelste Mutlosigkeit

(Baden-Baden, 27.3.2015) Ex-Octavian Brigitte Fassbaender inszeniert, Sir Simon Rattle dirigiert einen oberflächenpolierten Rosenkavalier weiter

Sonntag, 02.10.2022 17:00 Uhr Festspielhaus Baden-Baden

Beethoven-Projekt II

Klaus Florian Vogt (Tenor), Anton Barachovsky (Violine), Mari Kodama (Klavier), Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Hamburg Ballett John Neumeier, John Neumeier (Choreografie)

Montag, 03.10.2022 14:00 Uhr Festspielhaus Baden-Baden

Beethoven-Projekt II

Klaus Florian Vogt (Tenor), Anton Barachovsky (Violine), Mari Kodama (Klavier), Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Hamburg Ballett John Neumeier, John Neumeier (Choreografie)

Freitag, 07.10.2022 20:00 Uhr Festspielhaus Baden-Baden

Hamlet 21

Hamburg Ballett John Neumeier, Philharmonie Baden-Baden, John Neumeier (Choreografie)

Samstag, 08.10.2022 18:00 Uhr Festspielhaus Baden-Baden

Hamlet 21

Hamburg Ballett John Neumeier, Philharmonie Baden-Baden, John Neumeier (Choreografie)

Sonntag, 09.10.2022 17:00 Uhr Festspielhaus Baden-Baden

Hamlet 21

Hamburg Ballett John Neumeier, Philharmonie Baden-Baden, John Neumeier (Choreografie)

Sonntag, 23.10.2022 17:00 Uhr Festspielhaus Baden-Baden

Raphaela Gromes, Gabriella Victoria, Julian Riem

Schumann: Fantasiestücke & Märchenbilder, Debussy: Clair de lune, Les fées sont d´exquisis danseueses & Ce qu´a vu le venz d´ouest, Villa-Lobos: Black Swan, Saint-Saëns: Der Schwan, Tschaikowsky: Schwanensee (Auszüge), Popper: Im Walde (Auszüge), Liszt: Gnomenreigen, Hasselmans: La source, Dvořák: Lied an den Mond aus „Rusalka“, Williams: Anakin and Padme aus „Star Wars“ & Hedwigs Theme aus „Harry Potter“

Sonntag, 06.11.2022 20:00 Uhr Festspielhaus Baden-Baden

call it [em]

Michael Wollny (piano), Eric Schaefer (drums), Tim Lefebvre (bass)

Freitag, 11.11.2022 20:00 Uhr Festspielhaus Baden-Baden

Mascagni: Cavalleria Rusticana (konzertant)

Giorgio Berrugi (Turiddu), Carolina López Moreno (Santuzza), Domen Križaj (Alfio), Eva Zaicik (Lola), Balthasar-Neumann-Chor, Balthasar-Neumann-Ensemble, Thomas Hengelbrock (Leitung)

Samstag, 12.11.2022 14:00 Uhr Festspielhaus Baden-Baden

Olga Wien, Balthasar-Neumann-Chor, Lionel Sow

Brahms: Deutsche Volkslieder (Auswahl), Alain: Chanson à bouche fermée & Complainte de Jean Renaud, Poulenc: Chansons Françaises (Auswahl), Pierre: Sur le pont d’Henry IV

Samstag, 12.11.2022 18:00 Uhr Festspielhaus Baden-Baden

Balthasar-Neumann-Chor, Balthasar-Neumann-Ensemble, Antonello Manacorda

Berlioz: Herminie & Symphonie fantastique op. 14