© Dieter Wuschanski

Theater Chemnitz

Theater Chemnitz

Käthe-Kollwitz-Straße 7
09247 Chemnitz

www.theater-chemnitz.de

Opern-Kritik: Theater Chemnitz – Isolation Club

Ein Abgesang auf die Ausgelassenheit

(Chemnitz, 11.6.2021) Ein Platz in den Theaterchroniken ist Florian Staneks dualistischem Handlungskonstrukt und Sebastian Brandmeirs an Operettenschmus, Bach und Schubert inspirierten Klängen sicher. weiter

Opern-Kritik: Theater Chemnitz – Lohengrin

Der göttliche Schein als Straßenlaterne

(Chemnitz, 25.1.2020) Im Bayreuth des Nordens begeistert Wagners Märchen vom Schwanenritter vor allem musikalisch, aber auch durch die exakte Personenführung. weiter

Opern-Kritik: Theater Chemnitz – Götterdämmerung

Helden schluchzen, Helden sterben

(Chemnitz, 1.12.2018) Elisabeth Stöppler beschert dem von vier Frauen in Szene gesetzten „Ring“ sein fulminantes Finale. weiter

Opern-Kritik: Theater Chemnitz – Die Walküre

Schwerter zu Vorhängen

(Chemnitz, 24.3.2018) Nach verheißungsvollem „Rheingold“ enttäuscht die Fortsetzung „Walküre“ mit allzu viel Statik und Gestenkonvention weiter

Opern-Kritik: Oper Chemnitz – Das Rheingold

„Wollt ihr den totalen Konsum?“

(Chemnitz, 3.2.2018) Das erste von vier verschiedenen weiblichen Regieteams zeigt konsequent wie beklemmend den „Ring“-Vorabend als Zivilisationsdämmerung im Warenrausch weiter

OPERN-KRITIK: OPER CHEMNITZ – EIN MASKENBALL

Das blutrote Halstuch des Königs

(Chemnitz, 2.12.2017) Guillermo García Calvo gibt seinen glänzenden Einstand als neuer Musikchef, das Regieteam um Arila Siegert ergänzt ihn ideal weiter

Operetten-Kritik: Oper Chemnitz – Südseetulpen

Fräulein Operette anno 2017

(Chemnitz, 14.1.2017) Im Totaleinsatz für eine neue Operette entzieht sich Komponist Benjamin Schweitzer comedyflott den gängigen Gattungsvorbildern weiter

Opern-Kritik: Theater Chemnitz – Die Meistersinger von Nürnberg

Sonderausstellung „Venedig 1861“

(Chemnitz, 19.3.2016) Abschied von einer Ära: Franz Hawlata, Daniel Kirch und Roman Trekel schießen über’s Ziel hinaus – zum Glück! weiter

Opern-Kritik: Theater Chemnitz – Die tote Stadt

Im Spiegel des Brackwassers

(Chemnitz, 25.10.2014) Frank Beermann verzaubert Erich Wolfgang Korngolds Die tote Stadt weiter

Donnerstag, 02.09.2021 20:30 Uhr Theater Chemnitz

Kreisler: Heute Abend – Lola Blau

Claudia Müller-Kretschmer (Lola), Jeffrey Goldberg (Klavier & Leitung), Matthias Weber (Regie)

Samstag, 04.09.2021 20:30 Uhr Theater Chemnitz

Kreisler: Heute Abend – Lola Blau

Claudia Müller-Kretschmer (Lola), Jeffrey Goldberg (Klavier & Leitung), Matthias Weber (Regie)

Sonntag, 05.09.2021 18:30 Uhr Theater Chemnitz

Kreisler: Heute Abend – Lola Blau

Claudia Müller-Kretschmer (Lola), Jeffrey Goldberg (Klavier & Leitung), Matthias Weber (Regie)

Mittwoch, 08.09.2021 19:30 Uhr Theater Chemnitz

Mozart: Bastien und Bastienne

Marie Hänsel (Bastienne), Thomas Kiechle (Bastien), Magnus Piontek (Colas), Mitglieder der Robert-Schumann-Philharmonie, Diego Martin-Etxebarria (Leitung), Jasna Žarić (Regie)

Sonntag, 12.09.2021 15:30 Uhr Theater Chemnitz

Mozart: Bastien und Bastienne

Marie Hänsel (Bastienne), Thomas Kiechle (Bastien), Magnus Piontek (Colas), Mitglieder der Robert-Schumann-Philharmonie, Diego Martin-Etxebarria (Leitung), Jasna Žarić (Regie)

Mittwoch, 15.09.2021 16:30 Uhr Theater Chemnitz

Mozart: Bastien und Bastienne

Marie Hänsel (Bastienne), Thomas Kiechle (Bastien), Magnus Piontek (Colas), Mitglieder der Robert-Schumann-Philharmonie, Diego Martin-Etxebarria (Leitung), Jasna Žarić (Regie)

Donnerstag, 16.09.2021 19:00 Uhr Theater Chemnitz

Snow: Footloose (Premiere)

Jannik Harneit (Ren McCormack), Rebecca Soumagné (Ethel McCormack), Richard McCowen (Reverend Shaw Moore), Sophie Mefan (Ariel Moore), Maike Katrin Merkel (Vi Moore), Stefanie Köhm (Rusty), Astrid Nowak (Wendy Jo), Madina Frey (Urleen), Simon Stockinger (Willard Hewitt), Erik van Hoof (Chuck Cranston), Tom Bitterlich/Jeffrey Goldberg (Leitung), Jerôme Knols (Regie & Choreografie)

Freitag, 17.09.2021 19:00 Uhr Theater Chemnitz

Snow: Footloose

Jannik Harneit (Ren McCormack), Rebecca Soumagné (Ethel McCormack), Richard McCowen (Reverend Shaw Moore), Sophie Mefan (Ariel Moore), Maike Katrin Merkel (Vi Moore), Stefanie Köhm (Rusty), Astrid Nowak (Wendy Jo), Madina Frey (Urleen), Simon Stockinger (Willard Hewitt), Erik van Hoof (Chuck Cranston), Tom Bitterlich/Jeffrey Goldberg (Leitung), Jerôme Knols (Regie & Choreografie)

Samstag, 18.09.2021 19:00 Uhr Theater Chemnitz

Snow: Footloose

Jannik Harneit (Ren McCormack), Rebecca Soumagné (Ethel McCormack), Richard McCowen (Reverend Shaw Moore), Sophie Mefan (Ariel Moore), Maike Katrin Merkel (Vi Moore), Stefanie Köhm (Rusty), Astrid Nowak (Wendy Jo), Madina Frey (Urleen), Simon Stockinger (Willard Hewitt), Erik van Hoof (Chuck Cranston), Tom Bitterlich/Jeffrey Goldberg (Leitung), Jerôme Knols (Regie & Choreografie)

Sonntag, 19.09.2021 18:00 Uhr Theater Chemnitz

Snow: Footloose

Jannik Harneit (Ren McCormack), Rebecca Soumagné (Ethel McCormack), Richard McCowen (Reverend Shaw Moore), Sophie Mefan (Ariel Moore), Maike Katrin Merkel (Vi Moore), Stefanie Köhm (Rusty), Astrid Nowak (Wendy Jo), Madina Frey (Urleen), Simon Stockinger (Willard Hewitt), Erik van Hoof (Chuck Cranston), Tom Bitterlich/Jeffrey Goldberg (Leitung), Jerôme Knols (Regie & Choreografie)