Dresden

Emily D’Angelo (Angelina/Cenerentola), Andrei Zhilikhovsky (Dandini)

Opern-Kritik: Semperoper Dresden – La Cenerentola

Kleine Geschenke mit Hintersinn

(6.11.2021) Damiano Michieltetto erzählt Rossinis Aschenputtel-Märchen geschickt als Geschichte der Gegenwart, nach den dunklen Abgründen in der Komödie sucht er nicht. Mezzo-Jungstar Emily D’Angelo gibt eine modern selbstbewusste Titelfigur. weiter

Termintipps

Samstag, 04.12.2021 18:00 Uhr Semperoper Dresden

Tschaikowsky: Der Nussknacker (abgesagt)

Aaron S. Watkin & Jason Beechey (Choreografie)

Samstag, 04.12.2021 19:30 Uhr Staatsoperette Dresden

Styne: Blondinen bevorzugt (abgesagt)

Devi-Ananda Dahm (Lorelei Lee), Maria-Danae Bansen (Dorothy Shaw), Gero Wendorff (Henry Spofford), Marcus Günzel (Gus Esmond), Bettina Weichert (Lady Phyllis Beekman), Elmar Andree (Sir Francis Beekman), Silke Richter (Mrs. Ella Spofford), Bryan Rothfuss (Josephus Gage), Claudio Gottschalk-Schmitt (Coles), Michael B. Sattler (Atkins), Dominica Herrero (Gloria Stark), Dietrich Seydlitz (Robert Lemanteur), Gerd Wiemer (Esmond), Peter Christian Feigel (Leitung), Katja Wolff (Regie)

Samstag, 04.12.2021 19:30 Uhr Kulturpalast Dresden

Truls Mørk, Bernhard Berchtold, Dresdner Philharmonie, Andrew Manze (abgesagt)

Stephan: Musik für Orchester, Elgar: Cellokonzert e-Moll, Vaughan Williams: Sinfonie Nr. 3 „A Pastoral Symphony“ für Gesang und Orchester

Samstag, 04.12.2021 19:30 Uhr Frauenkirche Dresden

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium Kantaten 1–6 (abgesagt)

Catalina Bertucci (Sopran), Britta Schwarz (Alt), Tilmann Lichdi (Tenor), Tobias Berndt (Bass), Kammerchor der Frauenkirche, ensemble frauenkirche dresden, Matthias Grünert (Leitung)

Sonntag, 05.12.2021 11:00 Uhr Hochschule für Musik Dresden Carl Maria von Weber
Sonntag, 05.12.2021 14:00 Uhr Semperoper Dresden

Humperdinck: Hänsel und Gretel (abgesagt)

Kinderchor der Semperoper Dresden, Sächsischer Staatsopernchor Dresden, Sächsische Staatskapelle Dresden, Katharina Thalbach (Regie)

Sonntag, 05.12.2021 15:00 Uhr Staatsoperette Dresden

Styne: Blondinen bevorzugt (abgesagt)

Devi-Ananda Dahm (Lorelei Lee), Maria-Danae Bansen (Dorothy Shaw), Gero Wendorff (Henry Spofford), Marcus Günzel (Gus Esmond), Bettina Weichert (Lady Phyllis Beekman), Elmar Andree (Sir Francis Beekman), Silke Richter (Mrs. Ella Spofford), Bryan Rothfuss (Josephus Gage), Claudio Gottschalk-Schmitt (Coles), Michael B. Sattler (Atkins), Dominica Herrero (Gloria Stark), Dietrich Seydlitz (Robert Lemanteur), Gerd Wiemer (Esmond), Peter Christian Feigel (Leitung), Katja Wolff (Regie)

Sonntag, 05.12.2021 18:00 Uhr Kulturpalast Dresden

Truls Mørk, Bernhard Berchtold, Dresdner Philharmonie, Andrew Manze (abgesagt)

Stephan: Musik für Orchester, Elgar: Cellokonzert e-Moll, Vaughan Williams: Sinfonie Nr. 3 „A Pastoral Symphony“ für Gesang und Orchester

Sonntag, 05.12.2021 18:00 Uhr Semperoper Dresden

Humperdinck: Hänsel und Gretel (abgesagt)

Kinderchor der Semperoper Dresden, Sächsischer Staatsopernchor Dresden, Sächsische Staatskapelle Dresden, Katharina Thalbach (Regie)

Sonntag, 05.12.2021 21:00 Uhr Frauenkirche Dresden
Opern-Kritik: Semperoper Dresden – La Cenerentola

Kleine Geschenke mit Hintersinn

(6.11.2021) Damiano Michieltetto erzählt Rossinis Aschenputtel-Märchen geschickt als Geschichte der Gegenwart, nach den dunklen Abgründen in der Komödie sucht er nicht. Mezzo-Jungstar Emily D’Angelo gibt eine modern selbstbewusste Titelfigur. weiter

Porträt Katharina Bäuml

Wiederentdeckung einer Urgroßmutter

Die Oboistin Katharina Bäuml ist mit ihrer „Capella de la Torre“ das Residenzensemble beim Heinrich Schütz Musikfest. weiter

Oper-Kritik: Semperoper Dresden – Norma

Belcanto aus dem Regie-Kühlschrank

(2.10.2021) Peter Konwitschny zeigt auch bei Bellini mit dialektischem Nachdruck allerhand menschliche Desaster, er erweist sich dabei indes immun gegen das sinnliche Fluidum des italienischen Repertoires. weiter

Das Publikum des Jahres 2020: Dresdner Philharmonie

Eine 150 Jahre währende Beziehung

Die Dresdner Philharmonie hat das Publikum des Jahres 2020. Das Staatstheater Braunschweig erhält den Sonderpreis der Jury. weiter

Nominiert zum „Publikum des Jahres 2020“: Die Dresdner Philharmonie

Die Zahl der Abonnenten ist enorm

Die Dresdner Philharmonie, die ihr 150-jähriges Bestehen mit einem Festkonzert im Livestream feierte, wurde für das „Publikum des Jahres 2020“ nominiert. weiter

Nominiert zum „Publikum des Jahres 2020“: Dresdner Musikfestspiele

Alles andere als konservativ

Das Publikum der Dresdner Musikfestspiele zeigt sich erstaunlich offen gegenüber innovativen Konzertformaten – und hält dem Festival jedes Jahr die Treue. weiter

Interview Marek Janowski

„Eigentlich wollte ich nur noch ein wenig gastieren“

2019 wurde Marek Janowski mit achtzig Jahren zum zweiten Mal Chefdirigent der Dresdner Philharmonie – und musste wenige Monate später alle Pläne umwerfen. weiter

Abgesagt: Dresdner Musikfestspiele

Dresdner Musikfestspiele fallen aus

Die 43. Dresdner Musikfestspiele wurden aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Ein alternatives Onlineprogramm ist in Vorbereitung. weiter

Operetten-Kritik: Staatsoperette Dresden – Die Banditen

So spielt man Theater leer

(Dresden, 28.2.2020) An der Dresdner Staatsoperette wird Offenbachs Paris-Parodie „Die Banditen“ von Valentin Schwarz zerlegt. Der Regisseur inszeniert im Sommer den neuen Bayreuther „Ring“. weiter

Premiere: Der goldene Drache

Was macht der Zahn in der Thai-Suppe?

Peter Eötvös’ Oper „Der goldene Drache“ ist eine bitterböse Groteske über soziales Elend. weiter

Kulturpalast Dresden

Schlossstraße 2
01067 Dresden

Termine & Artikel

Semperoper

Theaterplatz 2
01067 Dresden

Termine & Artikel

Staatsoperette Dresden

Kraftwerk Mitte 1
01067 Dresden

Termine & Artikel