Dresden

Mittwoch, 19.06.2019 20:00 Uhr Kulturpalast Dresden

Kirill Gerstein, Sächsische Staatskapelle, Sakari Oramo

Internationale Schostakowitsch Tage Gohrisch
Mittwoch, 19.06.2019 20:00 Uhr Kreuzkirche Dresden
Donnerstag, 20.06.2019 19:00 Uhr Semperoper Dresden

Mozart: Don Giovanni

Omer Meir Wellber (Leitung), Andreas Kriegenburg (Regie)

Donnerstag, 20.06.2019 19:30 Uhr Hochschule für Musik Dresden

Absolventenkonert

Linus Krimphove (Trompete), Jieun Lee (Klarinette), Erzgebirgische Philharmonie Aue, Studierende der Hochschule (Leitung)

Freitag, 21.06.2019 18:00 Uhr Semperoper Dresden

Alice – eine Reise ins Wunderland

Raphaël Coumes-Marquet (Regie)

Freitag, 21.06.2019 19:00 Uhr Semperoper Dresden
Freitag, 21.06.2019 19:00 Uhr Festspielhaus Hellerau Dresden

Masse

Tanzklassen und Dresdner Jugendsinfonieorchester des Heinrich-Schütz-Konservatoriums

Samstag, 22.06.2019 15:00 Uhr Festspielhaus Hellerau Dresden

Masse

Tanzklassen und Dresdner Jugendsinfonieorchester des Heinrich-Schütz-Konservatoriums

Samstag, 22.06.2019 17:00 Uhr Kreuzkirche Dresden
Samstag, 22.06.2019 19:00 Uhr Semperoper Dresden

Ein Sommernachtstraum

Frederick Ashton & David Dawson (Choreografie), Benjamin Pope (Leitung)

Opern-Kritik: Semperoper Dresden – Nabucco

Babylons König im Schatten

(Dresden, 5.6.2019) Domingo-Panne im sonst einhelligen „Nabucco“-Glück an der Semperoper. weiter

Opern-Kritik: Semperoper Dresden – 4.48 Psychose

Der weiße Gott spricht!

(Dresden, 26.4.2019) Die Kammeroper „4.48 Psychose“ von Philip Venables feiert… weiter

Mirga Gražinytė-Tyla bei den Dresdner Musikfestspielen 2019

Mirga Gražinytė-Tyla malt mit russischen Klangfarben

Das City of Birmingham Symphony Orchestra erobert mit seiner neuen… weiter

42. Dresdner Musikfestspiele | Interview mit Festivalintendant Jan Vogler

„Es gibt in Deutschland eine andächtige Art des Zuhörens, die ich nicht missen möchte“

Mehr „Visionen“ braucht das Land – Festivalintendant Jan Vogler feiert… weiter

Opern-Kritik: Semperoper Dresden – Moses und Aron

Massen im Sturm

(Dresden, 29.9.2018) Calixto Bieito und Alan Gilbert bescheren dem neuen… weiter

Uraufführung: Fazıl Say Sinfonie Nr. 4

Hoffnungs-Sinfonie

In der barocken Altstadt Dresdens ist Raum für Zeitgenössisches: Am… weiter

Das Moritzburg Festival im Porträt

Kein Haselnuss-Event – aber Interpreten mit Biss

Das Moritzburg Festival verzaubert mit Kammermusik im Märchenschloss, das seit… weiter

Komponist Tan Dun im Interview

„Diese Stadt ist mein musikalisches Jerusalem!“

Dresden ist für Tan Dun Epizentrum seiner internationalen Karriere. Jetzt… weiter

Geigerin Candida Thompson im Porträt

Wenn die Klarinette im Klang der Streicher tanzt

Die Amsterdam Sinfonietta, Candida Thompson und Andreas Ottensamer entzünden „Ungarisches… weiter

Jan Vogler über „Cellomania“

„Kompositionen leben von der Individualität der Interpreten“

Mit „Cellomania“ integriert Jan Vogler ein Festival in die Dresdner… weiter

Das Collegium Vocale Gent im Porträt

Gemeinsam gewachsen

Wenige Vokalensembles von internationalem Rang sind so eng mit ihrem… weiter

Tan Dun bei den Dresdner Musikfestspielen

Alles kommt wieder

Tan Dun verknüpft in seinem opulenten Auftragswerk Buddha Passion die… weiter

Dresden: Gesprächskonzerte mit Stefan Mickisch

Wo sitzen denn nun eigentlich die Götter?

In vier Gesprächskonzerten widmet sich Stefan Mickisch Wagners „Ring des… weiter

Opern-Kritik: Semperoper – Siegfried/Götterdämmerung

Thielemanns Triumph

(Dresden, 18./20.1.2018) Christian Thielemanns ersten Dresdner „Ring“-Zyklus würde man gern… weiter

Cellomania Dresden

Ein Festival im Festival

Die Dresdner Musikfestspiele haben in diesem Jahr ein eigenes Festival… weiter

Sitar-Spielerin Anoushka Shankar im Interview

„Wir können viel voneinander lernen“

Sitar-Spielerin Anoushka Shankar stört sich am Begriff „Weltmusik“ – obwohl… weiter

Opern-Kritik: Semperoper Dresden – Das Rheingold/Die Walküre

Dresden schlägt Bayreuth

(Dresden, 13./14.1.2018) Christian Thielemann startet mit seiner hinreißend disponierten Staatskapelle… weiter

Werk der Woche – Weber: Der Freischütz

Geister der Vergangenheit

Die Geburtsstunde der deutschen romantischen Oper: Kein anderes Werk der… weiter

Organist Olivier Latry im Porträt

Wenn die Orgel tanzt

Die Orgel kann mehr als nur sakrale Weihen verbreiten. Palastorganist… weiter

Opern-Kritik: Semperoper Dresden – Die tote Stadt

Der Tod und die Tänzerin

(Dresden, 16.12.2017) Im klugen Umgang mit Korngolds Oper „Die tote… weiter