Andre Schoch, Stefan de Leval Jezierski, Sinfonie Orchester Berlin, Stanley Dodds

Interpreten

Andre Schoch (Trompete)
Stefan de Leval Jezierski (Horn)
Sinfonie Orchester Berlin
Stanley Dodds (Leitung)

Programm

Glinka: Ouvertüre zu „Ruslan und Ljudmilla“
Arutjunjan: Trompetenkonzert
Rachmaninow: Vocalise op. 34/14
Glasunow: Rêverie Des-Dur op. 24
Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique“

Termine

Samstag, 08.02.2020
20:00 Uhr

Auch interessant

Rezension Destination Rachmaninov – Arrival

Pianistischer Reichtum

Daniil Trifonov dringt tief in Rachmaninows Welten vor und übersetzt dessen Klangvielfalt mit pianistischem Reichtum. weiter

Rezension Daniel Lozakovich – None But The Lonely Heart

Herrlicher Ton

Mit geigerischer Technik, die keine Grenzen zu kennen scheint, lotet Daniel Lozakovich das Ausdrucksspektrum von Tschaikowskys Musik aus. weiter

Semyon Bychkov – The Tschaikowsky Project: Sinfonien

Russischer Geist

Die Tschechische Philharmonie besticht bei Tschaikowskys Sinfonien durch ihren warm grundierten Klang unter der Leitung von Semyon Bychkov. weiter