Termintipp

J. Strauss: Die Fledermaus

© Matthias Dengler

Sozialkritik im Walzertakt am Staatstheater Nürnberg mit Johann Strauss' „Fledermaus“

Sozialkritik im Walzertakt am Staatstheater Nürnberg mit Johann Strauss' „Fledermaus“

Seit fast 150 Jahren hält Johann Strauss’ „Fledermaus“ einer gut situierten, nach außen hin ach so fein wirkenden Champagner-Gesellschaft den Spiegel vor und entlarvt das immanente Streben ihrer Angehörigen nach dem nächsten Kick – mit jeder Menge komisch-absurden Witz, beschwingten Walzern und Melodien, die lange nach dem letzten Vorhang im Ohr nachhallen, allen voran „Trinke, Liebchen, trinke schnell“ aus dem Finale des ersten Akts.

Am Staatstheater Nürnberg zeichnet Marco Štorman für die Neuauflage der Operette verantwortlich. Der Regisseur ist bekannt für seine Grenzgänge zwischen Schauspiel und Musiktheater und inszenierte in Nürnberg zuletzt Richard Strauss’ „Rosenkavalier“. (JM)

Interpreten

Joachim Goltz (Gabriel von Eisenstein)
Emily Newton (Rosalinde)
Corinna Scheurle (Prinz Orlofsky)
Demian Matushevskyi (Dr. Falke)
Sándor Károlyi (Leitung)
Marco Štorman (Regie)

Termine

Vergangene Termine

Sonntag, 18.02.2024
19:00 Uhr
Donnerstag, 01.02.2024
19:30 Uhr
Sonntag, 28.01.2024
19:00 Uhr
Mittwoch, 24.01.2024
19:30 Uhr
Sonntag, 31.12.2023
19:30 Uhr
Sonntag, 31.12.2023
15:00 Uhr
Dienstag, 26.12.2023
18:00 Uhr
Montag, 18.12.2023
18:00 Uhr
Sonntag, 10.12.2023
15:30 Uhr
Samstag, 02.12.2023
19:30 Uhr
Donnerstag, 30.11.2023
19:30 Uhr
Samstag, 25.11.2023
19:30 Uhr Premiere