Termintipp

Kander: Chicago

© Jan Windszus Photography

Barrie Kosky

Barrie Kosky

Ein später, aber nachhaltiger Erfolg ist dem Broadway-Klassiker „Chicago“ beschieden, das wie „Cabaret“ aus der Feder des amerikanischen Komponisten John Kander stammt. 1975 wurde es uraufgeführt, doch erst nach der Wiederaufnahme in den späten neunziger Jahren kamen zum Weltruhm auch Preise. Sieben Tony Awards erhielt die Komödie um die Show-Girls Roxie Hart und Velma Kelly. Beide sind talentiert und in ständiger Konkurrenz. Dass sie buchstäblich über Leichen gehen, bringt sie zwar in Schwierigkeiten, aber auch als Duo infernale zusammen. Im Setting der Roaring Twenties inszeniert Ex-Intendant Barrie Kosky ein weiteres großes Musical in der original großformatigen Orchester-Fassung. (SB)

Interpreten

Katharine Mehrling/Marie-Danaé Bansen (Roxie Hart)
Ruth Brauer-Kvam/Marie-Danaé Bansen (Velma Kelly)
Jörn-Felix Alt/Nicky Wuchinger (Billy Flynn)
Sigalit Feig/Andreja Schneider (Mama Morton)
Philipp Meierhöfer/Ivan Turšić (Amos Hart)
Hagen Matzeit (Mary Sunshine)
Adam Benzwi (Leitung)
Barrie Kosky (Regie)

Termine

Samstag, 16.12.2023
19:30 Uhr
Samstag, 23.12.2023
19:30 Uhr
Montag, 25.12.2023
16:00 Uhr
Donnerstag, 28.12.2023
19:00 Uhr
Sonntag, 31.12.2023
14:00 Uhr
Sonntag, 31.12.2023
19:30 Uhr
Samstag, 06.01.2024
19:30 Uhr
Freitag, 12.01.2024
19:00 Uhr
Freitag, 19.01.2024
19:00 Uhr
Samstag, 27.01.2024
19:30 Uhr

Vergangene Termine

Samstag, 09.12.2023
18:00 Uhr
Dienstag, 05.12.2023
19:00 Uhr
Samstag, 02.12.2023
19:30 Uhr
Sonntag, 26.11.2023
16:00 Uhr
Mittwoch, 22.11.2023
19:00 Uhr
Sonntag, 19.11.2023
18:00 Uhr
Freitag, 17.11.2023
19:00 Uhr
Samstag, 11.11.2023
19:30 Uhr
Sonntag, 05.11.2023
18:00 Uhr
Freitag, 03.11.2023
19:00 Uhr
Samstag, 28.10.2023
19:00 Uhr Premiere