Geschenktipps aus der concerti-Redaktion: Rossini – Bonvivant und Gourmet

Hahnenkamm zum Anbeißen! – schlemmen mit Rossini

Damit die Vorweihnachtszeit weniger stressig wird, haben wir für Sie die schönsten Geschenke rund um das Thema Musik herausgesucht. Heute von unserem Volontär André Sperber.

© gemeinfrei

Gioachino Rossini

Gioachino Rossini

Weihnachten ist nicht nur das Fest der Liebe, sondern auch des guten Essens. Wann sonst im Jahr wird so ausschweifend und reichhaltig gespeist? Auch Gioachino Rossini wird das gewusst haben. Der italienische Komponist war nämlich nicht nur Schöpfer berühmter Opern, sondern hegte auch eine besondere Leidenschaft für das Kochen – und das Essen. Aber wer kann es ihm verübeln, liegen doch Kochen und Komponieren nahe bei­einander: Denn was unterscheidet die Partitur vom Rezept, was eine fünfaktige Oper von einem Fünf-Gänge-Menü?

Extravagantes und Nachkochbares

Das besondere Kochbuch „Rossini – Bonvivant und Gourmet“ bietet die einmalige Möglichkeit, den Feinschmecker-Maestro bei rauschenden Festen in Mailand, Neapel, Rom und Paris zu begleiten und dabei die üppige Küche seiner Zeit kennenzulernen. Von servierten Hahnenkämmen bis zu den opulenten „Tournedos alla Rossini“ – einer Zubereitungsart von Rinderfiletsteaks mit einer Scheibe Gänseleber – ist viel Extra­vagantes, aber auch Nachkochbares dabei. Dazu besticht das Buch mit einer lebhaften Mischung aus unterhaltsamen Rossini-Anekdoten, charmant gestalteten Seiten und atmosphärischen Bildern. Ein ideales Weihnachtsgeschenk für jeden, der – wie Rossini – Musik und gutes Essen liebt.

Ein ähnliches Konzept bietet „Zu Gast bei Verdi“ (Heyne), bei dem auch Verdi-Fans auf ihre kulinarischen, kulturellen und geistigen Kosten kommen. Denn auch in diesem Buch sind nicht nur die 57 traditionsreichen italienischen Rezepte ein wahrer Hochgenuss.

Geschenktipp

Rossini – Bonvivant und Gourmet

Thierry Beauvert & Peter Knaup
Heyne, 207 Seiten
Antiquarisch erhältlich

Auch interessant

Symposium „Kultur ohne Mindestabstand“

Die Möglichkeiten sind da

Beim Symposium „Kultur ohne Mindestabstand“ diskutierten Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen über Ideen und Strategien zur Wiederaufnahme des Live-Kulturbetriebs. weiter

Streaming-Tipps zum 50. Todestag von Igor Strawinsky

Von Argerich bis Zeichentrick

Mit Igor Strawinsky auf Entdeckungsreise im Internet. weiter

Haustier-Tipp: Wagnersittiche aus Norddeutschland

Wenn die Vöglein Wagner trällern

Hojotoho! Neuer Haustier-Trend für Klassikfans: Deutsch-dänischer Vogelzüchter trainiert den Gesang einer seltenen Sittich-Art auf Wagner-Motive. weiter

Kommentare sind geschlossen.