Erwin Schulhoff

Donnerstag, 09.02.2023 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Leonkoro Quartett

Schulhoff: Fünf Stücke, Haydn: Streichquartett C-Dur op. 33/3, Beethoven: Streichquartett B-Dur op. 130

Freitag, 10.02.2023 19:30 Uhr Kongresshaus Rosengarten Coburg

Leonkoro Quartet

Schulhoff: Fünf Stücke für Streichquartett, Haydn: Streichquartett in C-Dur op. 33/3, Beethoven: Streichquartett Nr. 13 B-Dur op. 130

Sonntag, 12.02.2023 11:00 Uhr Münchner Künstlerhaus München

Raffaele Giannotti, Wolfram Lohschütz & Victoria Margasyuk, Konstantin …

Weber/Rot: Andante e Rondo Ungarese op. 35, Schulhoff: Fünf Stücke für Streichquartett, Elgar: Romance d-Moll op. 62, Françaix: Divertissement für Fagott und Streichquintett, Bottesini: Fantasie über „La Sonnambula“ Eröd: Fantasie über „Carmen“

Montag, 13.02.2023 19:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Gudrun Hinze, Tristan Thery, Anton Jivaev, Nicolas Defranoux, Henning Rasche

Castérède: Ombres et clartés, Schulhoff: Concertino, Walckiers: Quintett a-Moll op. 90

Donnerstag, 16.02.2023 19:30 Uhr Kulturhaus Centre Bagatelle Berlin

Philharmonisches Streichquartett der Berliner Philharmoniker

Schulhoff: Fünf Stücke, Hensel: Streichquartett Es-Dur, Puccini: Crisantemi, Mendelssohn: Quartett Nr. 6 f-Moll op. 80

Freitag, 17.02.2023 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Bennewitz Quartet

Haydn: Streichquartett Es-Dur op. 33/2, Schulhoff: Streichquartett Nr. 1, Dvořák: Streichquartett Nr. 11 C-Dur op. 61

Sonntag, 19.02.2023 17:00 Uhr Herrenhaus Sickte

Duo Four Te

Schubert: Divertissement sur des motifs originaux français D 823, Debussy: Petite Suite, Schulhoff: Ironien op. 34, Liszt: Mazeppa

Donnerstag, 23.02.2023 19:30 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Wiebke Bohnsack, Christian Specht, Frederik Virsik, Matthias Secker, Matthias …

Auric: Trio, Tansman: Suite pour trio d’anches, Schulhoff: Divertissement, Aigmüller: Trio-Sono op. 72, Piazzolla/Werner-Mifune: Las cuatro estaciones porteñas (Auszüge), Saint-Saëns/Kessler: Tarantelle a-Moll op. 6

Donnerstag, 09.03.2023 19:30 Uhr Opernhaus Magdeburg

Asya Fateyeva, Magdeburgische Philharmonie, Christoph-Mathias Mueller

Beethoven: Ouvertüre zu „Fidelio“, Debussy: Rhapsodie, Schulhoff: Hot Sonate, Weprik: Tänze und Lieder des Ghettos op. 12 & Zwei Poeme

Freitag, 10.03.2023 19:30 Uhr Opernhaus Magdeburg

Asya Fateyeva, Magdeburgische Philharmonie, Christoph-Mathias Mueller

Beethoven: Ouvertüre zu „Fidelio“, Debussy: Rhapsodie, Schulhoff: Hot Sonate, Weprik: Tänze und Lieder des Ghettos op. 12 & Zwei Poeme

con spirito – Das Leipziger Kammermusikfestival

Leipziger Komponisten-Funde

Das Kammermusikfestival con spirito entführt an authentische Musikstätten. weiter

Rezension Baiba Skride – Violin Unlimited

Sonaten für alle Tage

Geigerin Baiba Skride spielt zupackend Solorepertoire aus den 1920er-Jahren: mal befeuert von Tanzrhythmen, mal mit inniger Kontemplation. weiter

CD-Rezensionen Becker-Bender

Schillernd

Es ist unbegreiflich, dass Erwin Schulhoff nicht längst zu den großen Komponisten des 20. Jahrhunderts gezählt wird. Zwischen 1911 und 1927 entstanden die vier hier eingespielten Werke, und so aufwühlend wie diese Jahre, so schillernd wie die Persönlichkeit ihres Autors sind sie auch. Mal hochexpressiv, mal ironisch-witzig bewegen sie sich… weiter