Sonaten für alle Tage

Rezension Baiba Skride – Violin Unlimited

Sonaten für alle Tage

Geigerin Baiba Skride spielt zupackend Solorepertoire aus den 1920er-Jahren: mal befeuert von Tanzrhythmen, mal mit inniger Kontemplation.

„Eine Musik für alle Tage“ forderte Jean Cocteau nach dem Ersten Weltkrieg für die Avantgarde in Paris. Das galt auch für die übrigen Musikmetropolen Europas. Romantischer Überschwang, Pathos, übersteigerte Expressivität, geballte Klangexzesse, all das hatte ausgedient. Kammermusik und die Spielfreude am Soloinstrument waren angesagt. Baiba Skride befasst sich nach mehreren CDs mit Konzerten und Ensemblewerken auf ihrem neuen Album mit dem Solorepertoire für Violine aus der Epoche. Die Werke von Schulhoff, Hindemith, Jarnach und Erdmann, alle aus den 1920ern, bringt sie musikantisch zupackend. Wo intendiert, zeigt sie den doppelten Boden, Verfremdung und Ironie auf, aber auch den unverstellten, direkten Ausdruck, mal befeuert von Tanzrhythmen, mal mit inniger Melodienseligkeit und Kontemplation, wo die Partitur es erfordert. Baiba Skride gelingt es in jedem einzelnen Satz, den spezifischen Charakter markant herauszuarbeiten.

© Marco Borggreve

Baiba Skride

Baiba Skride

Violin Unlimited
Sonaten für Violine solo von Schulhoff, Hindemith, Jarnach & Erdmann

Baiba Skride (Violine)
Orfeo

Weitere Rezensionen

Rezension Baiba Skride – Britten: Violinkonzert

Gute Argumente

Baiba Skride präsentiert Brittens Violinkonzert intensiv und jugendlich wirkend, doch insgesamt vermag diese Aufnahme nicht zu überragen. weiter

Termine

Mittwoch, 08.05.2024 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Baiba Skride, hr-Sinfonieorchester, Maxime Pascal

Internationales Musikfest Hamburg
Mittwoch, 26.06.2024 19:30 Uhr Isarphilharmonie München

Baiba Skride, Münchner Philharmoniker, Andris Nelsons

Berg: Violinkonzert, Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur

Donnerstag, 27.06.2024 19:30 Uhr Isarphilharmonie München

Baiba Skride, Münchner Philharmoniker, Andris Nelsons

Berg: Violinkonzert, Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur

Freitag, 28.06.2024 19:30 Uhr Isarphilharmonie München

Baiba Skride, Münchner Philharmoniker, Andris Nelsons

Berg: Violinkonzert, Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur

Sonntag, 11.08.2024 17:00 Uhr Schloss Langenburg

Baiba Skride, Linda Skride, Liga Skride

Hohenloher Kultursommer

Kommentare sind geschlossen.