© gemeinfrei

Henry Purcell

Henry Purcell

Donnerstag, 23.02.2023 19:30 Uhr Theater Gießen

Annika Gerhards & Julia Araújo, Jana Marković, Clarke Ruth, Opernchor …

Purcell: The Fairy Queen (Auszüge), Dallapiccola: Piccola musica notturna, Weber: Ouvertüre zu „Oberon“, Mendelssohn: Ein Sommernachtstraum op. 61

Freitag, 24.02.2023 19:30 Uhr Philipps-Universität Marburg

Annika Gerhards & Julia Araújo, Jana Marković, Clarke Ruth, Opernchor …

Purcell: The Fairy Queen (Auszüge), Dallapiccola: Piccola musica notturna, Weber: Ouvertüre zu „Oberon“, Mendelssohn: Ein Sommernachtstraum op. 61

Samstag, 18.03.2023 19:00 Uhr Staatsbad Bad Brückenau

Josefin Müller, Cornelia Felber

Mendelssohn: Variations concertantes D-Dur op. 17, J. S. Bach: Französische Suite Nr. 5 G-Dur BWV 816, Beethoven: Cellosonate Nr. 3 A-Dur op. 69

Dienstag, 21.03.2023 20:00 Uhr Sprengel Museum Hannover
Mittwoch, 22.03.2023 18:00 Uhr Sprengel Museum Hannover
Mittwoch, 22.03.2023 19:30 Uhr Providenzkirche Heidelberg

David Orlowsky, David Bergmüller

Heidelberger Frühling
Samstag, 25.03.2023 19:30 Uhr Staatsbad Bad Brückenau

Josefin Müller, Cornelia Felber

Purcell: Abdelazer-Suite, Williams: Oboenkonzert a-Moll, Holst: St. Paul’s Suite, Händel: Oboenkonzert Nr. 3 g-Moll HWV 287, Britten: Variationen über ein Thema von Frank Bridge op. 10

Freitag, 31.03.2023 19:00 Uhr Stiftskirche Stuttgart

Coronatus Musicus Consort

Purcell: Sonate D-Dur, In the Black Dismal Dungeon of Despair, Sleep, Adam, and Take thy Rest & An Evening Hymn, Händel: Eternal Source of Light, Let the Bright Seraphim & I Know that my Redeemer Liveth, J. S. Bach: Suite d-Moll BWV 1008 (Auszüge), Öffne dich aus Nun komm, der Heiden Heiland BWV 61 & Arien aus „Jauchzet Gott in allen Landen BWV 51“

Mittwoch, 26.04.2023 17:00 Uhr Ehemaliger Landtag Oldenburg

Rie Koyama, Quatuor Ardeo

Dupuy: Fagottquintett a-Moll, Purcell: Pavane & Chaconne g-Moll, Rohrer: Le Spectateur nocturne, Weber: Andante & Rondo ungarese c-Moll op. 35

Mittwoch, 26.04.2023 20:00 Uhr Ehemaliger Landtag Oldenburg

Rie Koyama, Quatuor Ardeo

Dupuy: Fagottquintett a-Moll, Purcell: Pavane & Chaconne g-Moll, Rohrer: Le Spectateur nocturne, Weber: Andante & Rondo ungarese c-Moll op. 35

Anzeige
OPUS KLASSIK 2018: Bjarte Eike und das Ensemble Barokksolistene

Improvisiert und lebendig wie in der Taverne

Klassik ohne elitäres Gehabe? Das geht. Bjarte Eike und sein Ensemble Barokksolistene erhalten am 14. Oktober im Berliner Konzerthaus einen OPUS KLASSIK in der Kategorie „Klassik ohne Grenzen“. weiter

Rezension Andrea Marcon – La Traversée

Auf Messers Schneide

Sopranistin Patricia Petibon und das La Cetra Barockorchester Basel mit Dirigent Andrea Marcon porträtieren extreme Figuren der Oper. weiter

Rezension Asya Fateyeva – Time Travel

Beatles fressen Purcell

Auf dem Album „Time Travel“ haben Saxofonistin Asya Fateyeva und die Lautten Compagney Berlin die Beatles mit Purcell kombiniert – doch das Ergebnis enttäuscht. weiter

CD-Rezension Alliage Quintett – Lost in Temptation

Zahme Saxofon-Zaubereien

Ihre delikatesten Vorzüge entfaltet das Alliage Quintett dort, wo die Arrangements andere Klangkosmen aufreißen als die ursprüngliche Instrumentation weiter