© Francesco Fratto

Alexander Lonquich

Alexander Lonquich

Samstag, 27.01.2024 18:00 Uhr Stadttheater Kaufbeuren
Sonntag, 28.01.2024 18:00 Uhr Kleiner Goldener Saal Augsburg
Freitag, 14.06.2024 19:00 Uhr Gut Kump Hamm

Alexander Lonquich, Kuss Quartett

Westfälisches Musikfestival Hamm
Porträt Alexander Lonquich

„Früher gab es mehr Flexibilität“

Ohne die Oper hätte Alexander Lonquich vielleicht nie den Weg an die Tasten gefunden weiter

Rezension Nicolas Altstaedt – Werke von Regamey & Schönberg

Mit Leidenschaft

Cellist Nicolas Altstaedt und seine kammermusikalischen Partner spielen mit Hingabe und Liebe zu Gegensätzen Werke von Regamey und Schönberg. weiter

Rezension Nicolas Altstaedt – Kammermusik von Kodály & Dvořák

Mitreißend

Nicolas Altstaedt, Barnabás Kelemen und Alexander Lonquich bringen die Kammermusik von Kodály und Dvořák mit Herzblut zum brodeln. weiter

Rezension Nicolas Altstaedt – Beethoven

Poetische Inseln

Nicolas Altstaedt und Alexander Lonquich verstehen sich so prächtig, dass jeder Satz von Beethovens Cellosonaten einer Frischzellenkur gleicht. weiter

Rezension Nicolas Altstaedt – Veress & Bartók

Emotional durchdrungen

Nicolas Altstaedt hat sich mit Gleichgesinnten zusammengetan, die Emotionen genauso unmittelbar und fokussiert wie er selbst zum Klingen bringen können. weiter

Rezension Alexander Lonquich – Schubert 1828

Bekenntnis-Musik

Tief empfunden: Alexander Lonquich erkundet Schuberts letzte Werke. weiter

CD-Rezension Alexander Lonquich – Schumann & Burgmüller

Jahrgangsgenossen

Leidenschaft, Schwung und sogar zwischenzeitlich Rausch werden entfacht, der Klang bleibt dennoch schlank und flexibel weiter

CD-Rezension Antje Weithaas

Früher und später Mendelssohn

Die Camerata Bern mit Antje Weithaas und Alexander Lonquich spielen einen inspirierenden Mendelssohn weiter