Alexander Lonquich

Alexander Lonquich

Freitag, 14.01.2022 20:00 Uhr Rudolf-Oetker-Halle Bielefeld

Alexander Lonquich, Münchener Kammerorchester

Beethoven: Ouvertüre zu „Coriolan“ op. 62, Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58 & Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60

Samstag, 15.01.2022 18:00 Uhr Maritim Hotel Fulda

Beethoven: Klavierkonzerte Nr. 1–5

Alexander Lonquich (Klavier & Leitung), Münchener Kammerorchester

Porträt Alexander Lonquich

„Früher gab es mehr Flexibilität“

Ohne die Oper hätte Alexander Lonquich vielleicht nie den Weg an die Tasten gefunden weiter

Rezension Nicolas Altstaedt – Kammermusik von Kodály & Dvořák

Mitreißend

Nicolas Altstaedt, Barnabás Kelemen und Alexander Lonquich bringen die Kammermusik von Kodály und Dvořák mit Herzblut zum brodeln. weiter

Rezension Nicolas Altstaedt – Beethoven

Poetische Inseln

Nicolas Altstaedt und Alexander Lonquich verstehen sich so prächtig, dass jeder Satz von Beethovens Cellosonaten einer Frischzellenkur gleicht. weiter

Rezension Nicolas Altstaedt – Veress & Bartók

Emotional durchdrungen

Nicolas Altstaedt hat sich mit Gleichgesinnten zusammengetan, die Emotionen genauso unmittelbar und fokussiert wie er selbst zum Klingen bringen können. weiter

Rezension Alexander Lonquich – Schubert 1828

Bekenntnis-Musik

Tief empfunden: Alexander Lonquich erkundet Schuberts letzte Werke. weiter

CD-Rezension Alexander Lonquich – Schumann & Burgmüller

Jahrgangsgenossen

Leidenschaft, Schwung und sogar zwischenzeitlich Rausch werden entfacht, der Klang bleibt dennoch schlank und flexibel weiter

CD-Rezension Antje Weithaas

Früher und später Mendelssohn

Die Camerata Bern mit Antje Weithaas und Alexander Lonquich spielen einen inspirierenden Mendelssohn weiter