Mitreißend

Rezension Nicolas Altstaedt – Kammermusik von Kodály & Dvořák

Mitreißend

Nicolas Altstaedt, Barnabás Kelemen und Alexander Lonquich bringen die Kammermusik von Kodály und Dvořák mit Herzblut zum brodeln.

Musik vom Kammermusikfest Lockenhaus 2020 auf CD: Das Duo op. 7 von Zoltán Kodály ist genau das richtige Herzblutstück für Geiger Barnabás Kelemen und Cellist und Lockenhaus-Leiter Nicolas Altstaedt: Mit einer kräftigen Dosis, kernig und körnig startet es bereits, bald aber wird es schmelzend und zärtlich. Die beiden Musiker bringen die aus unterschiedlichen Folklore-Kontexten herausgefilterten Melodien auf siedend heiße Betriebstemperatur, setzen sie unter Strom, tragen sie in luftige Höhen und in zerklüftete Tiefen. Der langsame Mittelsatz betört mit innigem instrumentalem Singen, hochgespannt, dramatisch, fragil, der Schlusssatz bringt eine sich virtuos entwickelnde Intensivierung des Ausdrucks. Im Klaviertrio von Dvořák mit Alexander Lonquich wird dann ein betörendes Füllhorn unterschiedlicher Farben und Gestalten ausgeschüttet, von orchestraler Opulenz bis zu extremer Intimität, in einem Sog, der mitreißt.

© Marco Borggreve

Nicolas Altstaedt

Nicolas Altstaedt

Kodály: Duo op. 7 & Dvořák: Klaviertrio Nr. 4 op. 90 „Dumky“

Barnabás Kelemen (Violine), Nicolas Altstaedt (Violoncello), Alexander Lonquich (Klavier)
Alpha (ALP737)

Weitere Rezensionen

Rezension Nicolas Altstaedt – Werke von Regamey & Schönberg

Mit Leidenschaft

Cellist Nicolas Altstaedt und seine kammermusikalischen Partner spielen mit Hingabe und Liebe zu Gegensätzen Werke von Regamey und Schönberg. weiter

Rezension Nicolas Altstaedt – Salonen & Ravel

Echte Entdeckung

Berstend vor Intensität: Nicolas Altstaedt spielt das grandiose Cellokonzert von Esa-Pekka Salonen mit Leidenschaft, Biss und Sensibilität. weiter

Rezension Ian Bostridge – Beethoven

Souveräne Geschmeidigkeit

Mit „Songs and Folksongs“ präsentiert Ian Bostridge eine aparte Auswahl aus Beethovens Liedschaffen, darunter Bekanntes und selten gehörte Raritäten. weiter

Termine

Freitag, 08.03.2024 20:00 Uhr Konzerthalle Bamberg

Nicolas Altstaedt, Bamberger Symphoniker, Thomas Dausgaard

Pärt: Silouan’s Song, Tüür: Cellokonzert Nr. 2, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Freitag, 19.04.2024 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Jörg Widmann, Nicolas Altstaedt, Dénes Várjon, Kebyart Ensemble

Schumann: Fantasiestücke op. 73, Widmann: Nachtstück, 7 Capricci & 5 Albumblätter, Beethoven: Trio B-Dur op. 11 „Gassenhauer“

Donnerstag, 25.04.2024 19:30 Uhr Liederhalle Stuttgart

Nicolas Altstaedt, Stuttgarter Kammerorchester

Haydn: Cellokonzert C-Dur & Sinfonie Nr. 47 G-Dur „Das Palindrom“, Xenakis: Aroura, Azarashvili: Cellokonzert

Freitag, 26.04.2024 19:30 Uhr Das Zentrum Bayreuth

Nicolas Altstaedt, Stuttgarter Kammerorchester

Haydn: Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb: 1 & Sinfonie Nr. 47 G-Dur Hob. I: 47, Xenakis: Aurora, Azarashvili: Cellokonzert

Dienstag, 30.04.2024 20:00 Uhr Konzerthaus Berlin

In Memoriam Boris Pergamenschikow

Sharon Kam (Klarinette), Christian Tetzlaff (Violine), Nicolas Altstaedt, Julian Arp, Claudio Bohórquez, Elena Cheah, Anastasia Kobekina, Emil Rovner & Julian Steckel (Violoncello), Jean-Sélim Abdelmoula, Kiveldi Dörken, Alla Ivanzhina & Julien Quentin (Klavier), Studierende der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin

Sonntag, 05.05.2024 19:30 Uhr Theaterzelt Landshut

Nicolas Altstaedt, Niederbayerische Philharmonie, Ektoras Tartanis

Prokofjew: Sinfonia concertante op. 125, Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 10 e-Moll op. 93

Donnerstag, 09.05.2024 18:00 Uhr Stadttheater Passau

Nicolas Altstaedt, Niederbayerische Philharmonie, Ektoras Tartanis

Prokofjew: Sinfonia concertante op. 125, Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 10 e-Moll op. 93

Freitag, 14.06.2024 19:00 Uhr Gut Kump Hamm

Alexander Lonquich, Kuss Quartett

Westfälisches Musikfestival Hamm
Donnerstag, 11.07.2024 19:30 Uhr Pfarrkirche Lockenhaus

Eröffnungskonzert

Kammermusikfest Lockenhaus

Kommentare sind geschlossen.