Durch den Monat mit...

… Nicolas Altstaedt

Der Cellist Nicolas Altstaedt nimmt uns mit durch seinen Monat und erzählt von seinen Highlights und Geheimtipps.

© Marco Borggreve

Nicolas Altstaedt

Nicolas Altstaedt

Proben für Waltons Cellokonzert bei den BBC Proms in Dubai stehen an. Das Konzert ist eines meiner absoluten Lieblingswerke, eine Reise durch einen genial instrumentierten Zaubergarten. In London komme ich bei Freunden in Covent Garden unter. Das zieht meist den Besuch einer Veranstaltung für zeitgenössischen Tanz nach sich. Es ist immer interessant, anderen Künstlern bei der Arbeit zuzusehen, besonders in einem Metier, welches dem des Dirigenten so nahe ist. Monmouth Coffee und Balthazar sind die kulinarischen Stationen.

Die Philharmonie ist ein besonderer Ort. Konzerterinnerungen aus der Kindheit verbinden mich mit Kurtágs Grabstein für Stephan unter Claudio Abbado und Ravels „Rhapsodie Espagnole“ unter Sergiu Celibidache 1994. Ich freue mich besonders auf das Wiedersehen mit dem Gürzenich Orchester. Das maiBeck gegenüber der Philharmonie sorgt mit Sauerampfer- und Brennnesseleis für außermusikalische Überraschungen.

© SPEISERAUM Fotografie

Restaurant maiBeck neben der Philharmonie in Köln

Restaurant maiBeck in Köln, Theke

Nicolas Altstaedt macht Musik gegen den Brexit

In Paris bin ich zum ersten Mal zu Gast beim Orchestre Philharmonique de Radio France, mit einem „play/conduct“-Programm, im Rahmen dessen ich auch Jean Rondeau wieder treffe, mit dem ich einen Monat zuvor ebenfalls in Paris gespielt habe. Ein Besuch der Metropole ist meist mit einem Kaffee mit Raphaël Merlin vom Quatuor Ebène verbunden. Raphael ist seit fast zwanzig Jahren ein enger Freund, ich verdanke ihm unter anderem ein Cellokonzert.

© shutterstock

Oper Dubai

Oper Dubai

© gemeinfrei

Rembrandt van Rijn: Selbstportrait mit zwei Kreisen, 1665-1669

Rembrandt van Rijn: Selbstportrait, 1665-1669

Nach einem Tag in Dubai mit Waltons Konzert und einer Bach-Suite mit Marina Abramović in Frankfurt geht es zurück nach London: zwei „play/conduct“-Programme mit der Academy of Ancient Music. Nach einem schnellen Wechsel auf Stahlsaiten geht’s weiter nach Brüssel für ein Konzert mit dem Aurora Orchestra und Ian Bostridge gegen den Brexit. In London stieß ich letztes Jahr bei einem Spaziergang auf dem Hampstead Heath im Kenwood House zufällig auf Rembrandts Meisterwerk „Selbstbildnis mit zwei Kreisen“. Ich hoffe, dass diese geistige Dimension, die unsere Kulturkreise so verbindet, uns weiter im Austausch miteinander einen wird.

Nicolas Altstaedt interpretieren Haydns Cellokonzert Nr. 1:

Termine

Donnerstag, 16.01.2020 20:00 Uhr Liederhalle Stuttgart

Nicolas Altstaedt, SWR Symphonieorchester, Michael Schønwandt

Kurtág: Messages op. 34 (Auswahl), Walton: Cellokonzert, R. Strauss: Ein Heldenleben op. 40

Freitag, 17.01.2020 20:00 Uhr Liederhalle Stuttgart

Nicolas Altstaedt, SWR Symphonieorchester, Michael Schønwandt

Kurtág: Messages op. 34 (Auswahl), Walton: Cellokonzert, R. Strauss: Ein Heldenleben op. 40

Sonntag, 19.01.2020 19:00 Uhr Konzerthaus Freiburg

Nicolas Altstaedt, SWR Symphonieorchester, Michael Schønwandt

Kurtág: Messages op. 34 (Auswahl), Walton: Cellokonzert, R. Strauss: Ein Heldenleben op. 40

Dienstag, 28.01.2020 20:00 Uhr Kölner Philharmonie

Nicolas Altstaedt, B’Rock Orchestra, René Jacobs

Schubert: Sinfonie Nr. 5 B-Dur D 485, Haydn: CellokKonzert C-Dur Hob. VIIb:1, Schubert: Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 „Unvollendete“

Freitag, 06.03.2020 19:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Nicolas Altstaedt

J. S. Bach: Cellosuiten Nr. 1 G-Dur BWV 1007, Nr. 2 d-Moll BWV 1008, Nr. 3 C-Dur BWV 1009, Nr. 4 Es-Dur BWV 1010, Nr. 5 c-Moll BWV 1011 & Nr. 6 D-Dur BWV 1012

Samstag, 07.03.2020 18:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Ein Abend mit Nicolas Altstaedt unter Freunden

Nicolas Altstaedt (Violoncello & Leitung), Vilde Frang & Barnabas Kelemen (Violine), Katalin Kokás (Viola), Alexander Lonquich (Klavier), Haydn Philharmonie, Konrad Kuhn (Gespräch)

Sonntag, 08.03.2020 18:00 Uhr Senckenberg Naturmuseum Frankfurt

Wie klimafreundlich leben?

Nicolas Altstaedt (Violoncello), Clara Andrada de la Calle (Flöte), Maria Ollikainen (Klavier), Prof. Dr. Andreas Mulch u. a. (Gespräch)

Sonntag, 08.03.2020 18:00 Uhr Senckenberg Naturmuseum Frankfurt (Main)

Wie klimafreundlich leben?

Nicolas Altstaedt (Violoncello), Clara Andrada de la Calle (Flöte), Maria Ollikainen (Klavier), Prof. Dr. Andreas Mulch u. a. (Gespräch)

Mittwoch, 15.04.2020 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Vilde Frang, Lawrence Power, Nicolas Altstaedt

Beethoven: Streichtrios D-Dur op. 9/2, c-Moll op. 9/3 & Es-Dur op. 3

Samstag, 09.05.2020 18:00 Uhr Schloss Schwetzingen

Nicolas Altstaedt, SWR Symphonieorchester

Haydn: Cellokonzert Nr. 2 D-Dur & Sinfonie Nr. 80 d-Moll, Bartók: Divertimento Sz 113, Veress: Vier transsylvanische Tänze

Auch interessant

Livestream 15.11.: Nicolas Altstaedt & SWR Symphonieorchester

Schwerer Brocken

Im Livestream: Nicolas Altstaedt spielt das gefeierte Cellokonzert von Esa-Pekka Salonen gemeinsam mit dem SWR Symphonieorchester unter der Leitung von Christoph Eschenbach. weiter

Interview Nicolas Altstaedt

„Musik ist die subtilste Form von Kommunikation”

Cellist Nicolas Altstaedt über Klaviertrios mit verstorbenen Künstlern, unterschätzte Komponisten - und darüber, was Musik für ihn bedeutet weiter

Bürgenstock Festival 2016

Unter Freunden

Große Musiker brauchten nicht zwingend die große Bühne – das beweist seit einigen Jahren das Bürgenstock Festival inmitten der Schweizer Bergidylle weiter

Rezensionen

Rezension Nicolas Altstaedt – Veress & Bartók

Emotional durchdrungen

Nicolas Altstaedt hat sich mit Gleichgesinnten zusammengetan, die Emotionen genauso unmittelbar und fokussiert wie er selbst zum Klingen bringen können. weiter

CD-Rezension 4 Cities – Nicolas Altstaedt & Fazıl Say

Duo mit Zukunft

Fazıl Say und Nicolas Altstaedt musizieren auf Anhieb frisch und vertraut miteinander weiter

CD-Rezension Nicolas Altstaedt

Tief ausgelotet

Schostakowitsch und Weinberg waren zu Lebzeiten befreundet – eine gute Idee, sie mit ihren Cellokonzerten in einen Dialog zu setzen weiter

Kommentare sind geschlossen.