© Hans van der Woerd

Klaas Stok

Klaas Stok

Man könnte den niederländischen Dirigenten Klaas Stok auch als musikalischen Tausendsassa bezeichnen. 1963 in Deventer geboren studierte er Kirchenmusik sowie Cembalo, Orgel und Chorleitung in Arnheim, Den Haag und Rotterdam. Zunächst machte das Orgelspiel einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit aus – bis heute ist er Organist an der berühmten Stadtorgel zu Zutphen. Doch als Assistent von Uwe Gronostay beim Niederländischen Kammerchor wurde das Dirigieren bald zu seiner Hauptaufgabe.
Schnell entwickelte sich Klaas Stok zu einem führenden Musiker seines Landes. Immer noch arbeitet er als Chorleiter und Gastdirigent eng mit dem Niederländischen Kammerchor zusammen und ist seit 2015 Leiter des Niederländischen Rundfunkchors. Daneben ist er regelmäßiger Gastdirigent beim Collegium Vocale Gent, der Cappella Amsterdam oder dem Chor des Bayerischen Rundfunks. Seit der Saison 2018/19 hat er die Position des Chefdirigenten beim NDR Chor Hamburg übernommen.
Das Repertoire von Klaas Stok reicht von der Renaissance bis hin zur zeitgenössischen Musik mit einem Schwerpunkt auf Werken Johann Sebastians Bachs.

Donnerstag, 13.08.2020 21:00 Uhr St. Nikolai-Kirche Kiel

Anne Michael, NDR Chor, Klaas Stok (abgesagt)

Schleswig-Holstein Musik Festival
Freitag, 14.08.2020 21:00 Uhr St. Marienkirche Bad Segeberg

Anne Michael, NDR Chor, Klaas Stok (abgesagt)

Schleswig-Holstein Musik Festival
Sonntag, 11.10.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Ilse Eerens, Sophie Harmsen, Fabian Trümpy, Konstantin Krimmel, NDR Chor, Kammerakademie …

M. Haydn: Te Deum MH 829 & Requiem c-Moll MH 155, J. C. Bach: Sinfonie D-Dur op. 3/1, C. P. E. Bach: Kantate „Ich will den Namen des Herren preisen“ Wq 245 & Hamburger Sinfonie h-Moll Wq 182/5

Sonntag, 07.02.2021 18:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Singing

NDR Chor, Studierende der HfMT Hamburg, Gastsängerinnen und -sänger, Klaas Stok (Leitung)

Sonntag, 02.05.2021 18:00 Uhr Hauptkirche St. Nikolai Hamburg

NDR Chor, Klaas Stok

Werke von Purcell, Elgar, Britten, MacMillan & Vaughan Williams

Sonntag, 20.06.2021 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Céline Scheen & Deborah Cachet, Cyril Auvity, Valerio Contaldo, Benoît …

Lully: O lachrymae & De profundis, Delalande: Cantate Domino, Charpentier: Te Deum H 146